Pauschalreise nach Rhodos

- Ein Reisebericht -

Im Juni 2008 habe ich mit Bekannten eine Pauschalreise nach RhododsRhodost. Dort angekommen fühlt man sich wie zurück in das Mittelalter versetzt. Vor den Toren der Stadt, liegt ein traumhafter Strand, dies ist der Mandraki Hafen. Als erstes kommt man auf die Ritterstraße, dort befinden sich an Häusern sogar noch die alten Wappen. Von der Ritterstraße haben wir uns auf den Weg zum Kleoboulosplatz gemacht. Dort angeguckt haben wir uns den Großmeisterpalast. Einige Straßen weiter reihen sich dann Geschäft an Geschäft, was für jede Frau ein Traum ist.

Gesehen haben wir auch das Tal der Schmetterlinge. Als wir ankamen waren wir wirklich sehr überrascht wir kühl es dort ist, also um sich von den Temperaturen zu erholen ist es wirklich traumhaft. Um dort auch wirklich Schmetterlinge sehen zu können, so wie wir es getan haben, sollte man zwischen Juni und September nach Rhodos reisen.

Essen

Wer griechisches Essen hier in Deutschland schon mag, wird es in Griechenland lieben, denn die griechische Küche ist sehr vielfältig und an jeder Ecke gibt es auf Rhodos kleine Restaurants. Das was uns wirklich beeindruckt hat, ist, dass alle diesen kleinen Restaurant oft Familienbetriebe sind. Aufpassen sollte man auch später bei der Bezahlung, in Griechenland zahlen immer alle zusammen, nicht getrennt. Wissen sollte man auch das, dass Essen in Griechenland nicht teuer ist und man dort häufiger in Restaurants isst, denn das Hotelessen kann ich wirklich nicht weiterempfehlen.

Also man kann einiges auf Rhodos erleben und man sollte sich einen Mietwagen nehmen, damit man alles erkunden kann. Und vorher gut recherchieren damit man ein tolles Hotel erwischt und All inclusive würde ich nicht empfehlen, eher Halbpension da man über Mittag oft unterwegs ist.

anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!