Peschiera del Garda - Urlaub am Gardasee

- Ein Reisebericht -

Peschiera del Garda - Urlaub am Gardasee

Unseren Osterurlaub haben wir in der Residence Eden in Peschiera Bardolino oder Malcesine nicht ausgelassen werden. Bei Malcesine lohnt sicht auch eine Abstecher über die östliche Panormastraße hinauf zur Zwischenstation der Monte Baldo-Seilbahn

Ein toller Abschluss dieser Tour war der nördlich von Riva gelegene Bergsee Lago di Tenno. Wunderschön und toll zum Spazieren und Wandern auch mit Kindern geeignet. Aber Vorsicht: das Wasser ist eiskalt!

Die nächste Tagestour über die westliche Uferseite konnte uns nicht so sehr überzeugen. Auch unsere Kinder hatten in den kleineren Orten im Osten des Sees mehr Freude und erkundeten eher die Gegend.

Das Highlight an Ortschaften am Gardasee bildet dann Sirmione am Südende des Sees. Der kleine Ort liegt auf der Spitze einer Halbinsel, die in den See ragt und ist von einer alten Burg umgeben und geschützt, die auch besichtigt werden kann. Sehr lohnswert ist eine Rundfahrt mit einem der vielen kleinen Motorboote rund um die Halbinsel. Man bekommt einen sehr schönen Überblick, erlebt die Quellen der Therme im See und fährt abschließend mit dem Boot durch die kleinen Burgmauern.

Sollten die Kinder irgendwann zu viel vom Erwachsenenprogramm haben, stehen gerade im Bereich von Peschiera viele Alternativen zur Verfügung. Hierzu zählen das Gardaland und das Sea Live.

Wir hatten eine sehr schönen Urlaub und werden sowohl den Gardasee als Ziel, als auch die tolle Ferienanlage bestimmt wieder besuchen.

Dieter

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!