Rerik Ostseestrand

- Ein Reisebericht -

Ich war dieses Jahr zwei Wochen in Rerik an der Ostsee im Urlaub. Ich habe zwei Hunde und deshalb wähle ich gerne den Urlaub welchen ich nicht mit dem Flugzeug erreichen muss, da ein Flug für die Hunde sehr anstrengend und nicht ratsam ist. Ich wohne in der Nähe von Frankfurt und hatte nach Rerik eine Fahrtzeit von circa 7 Stunden. Gewohnt haben wir direkt am Strand in einer kleinen aber feinen und auch sehr günstigen Ferienwohnung. Wir kamen nachts um 23.30 an und wurden trotzdem noch sehr freundlich von Herrn Paulitz dem Inhaber empfangen. Ich habe die Ferienwohnung unter www.hundeurlaub.net gebucht. Wir wohnten in einer Ferienwohnung, welche circa 20 qm groß war. Eingerichtet war die Wohnung mit allem Komfort den man braucht. Es gab eine Küchenzeile mit Kühlschrank und Herd und vollständigem Geschirr - und Töpfeequipment. Geschlafen habe ich auf einer bequemen Ikea-Schlafcouch. Es gab einen Fernseher und mehrere Schränke um Gepäck zu verstauen. Es gab ein schönes Bad allerdings ohne Fenster mit Dusche und außerdem hatte diese Ferienwohnung einen eigenen Eingang und davor lag eine kleine Terrasse mit Meerblick. Jeden Morgen bekam man einen Stoffbeutel mit frischen Brötchen an die Ferienwohnungstür vom Vermieter gehängt, das war ein toller Luxus, welcher sich bei der Abreise aber als kostenpflichtig entpuppte aber nur geringfügig. Gesamtkosten für das Hotel für 12 Nächte + Endreinigung + Kurtaxe betrugen 368,- €, was ich für sehr günstig empfinde. Zum Meer ging direkt eine geteerte Straße welche auch von Fahrradfahrern gern genutzt wurde und in 1 Minute stand ich direkt am Meer. Der Ort in dem ich gewohnt habe hieß Meschendorf. Die Sonnenuntergänge dort sind traumhaft. Das Meer war im Juni noch relativ kühl und nur sehr unempfindliche Menschen sind ins Meer zum Baden gegangen. Der Strand und das Meer sind an diesem Teil des Strandes sehr sauber. Der Strand ist für textil- sowie auch textilfreie Badegäste geeignet. Hunde sind an der Leine zu führen durften aber auch ins Meer wenn sie wollten. In das Meer reingehen konnte man an manchen Stellen sehr gut da es sehr sandig und steinfrei war. Das Ostseebad Rerik ist ein reiner Touristenort wo man hinfahren muss, wenn man etwas zu Essen haben möchte und wenn man Einkaufen will. Es gab einen größeren Edeka mit Bäcker und einen kleinen Tante Emmaladen. Gegessen haben wir öfters in einem italienischen Restaurant direkt an der Hauptstraße welches ein vorzügliches Rote-Beete-Carpaccio anbot. Eis Essen konnte man super an der Ostseebadstrandpromenade. Dort luden auch verschiedene Cafes und Imbissbuden zum Verweilen in der Sonne ein. Es war ein sehr schöner Urlaub für mich und meine Hunde, weil wir überall willkommen waren.

Hallo,Gesamtkosten:368,-€(12 Nächte+Endreinigung)+ Kurtaxe.

Viele Grüße von der Ostsee,

Winfrid Paulitz

www.hundeurlaub.net

Ostseebad Rerik

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!