Saarbrücken

- Ein Reisebericht -

Saarbrücken ist eine Stadt reich an historischen Gebäuden. Hier gibt es ebenfalls einige Sehenswürdigkeiten, z.B. die alte Brücke, Basilika St. Johann, die Bergwerksdirektion, die Friedenskirche, die Fröschengasse, das Heizkraftwerk Römerbrücke, Platz des unsichtbaren Mahnmals, das Saarbrücker Schloss und den St. Johanner Markt.

In Alt-Saarbrücken kann man die vielen historischen Gebäude bewundern. An den Gebäuden kann man die Geschichte schon ein wenig erahnen, aber über diese kann man sich auch im Saarlandmuseum informieren, welches sich an drei Standpunkten befindet und jedes hat einen anderen Schwerpunkt. Im Glas- und Heimatmuseum Warndt findet man zahlreiche Produkte und Materialien, sowie das kulturelle Erbe der Glashütten der Saarregion.

Wer sich für die Natur interessiert, ist im Botanischen Garten der Saarland Universität, im Zoo von Saarbrücken, im Wildpark oder auch im Deutsch-Französischen Garten gut aufgehoben. Selbstverständlich kann man auch ein Spaziergang an der Saar entlang machen.

Für die Kleinen bieten sich nicht nur der Zoo oder auch der Wildpark von Saarbrücken, sondern es gibt auch Theatervorstellungen für sie, z.B. im kleinen Theater im Rathaus oder das Theater Überzwerg.

Wer möchte kann auch an einer der Stadtführungen teilnehmen. Wer sich sportlich betätigen will, aber auch trotzdem etwas von der schönen Landschaft entdecken möchte, kann einen der vielen Rad oder Wanderwege nutzen, oder man macht einfach einen erholsamen Spaziergang an der Saar entlang. Wer sich lieber im Wasser fortbewegt, kann dies in einem der vielen Schwimmbäder tun, wie Alsbachbad, Dudobad, Dudweiler Freibad, Fechinger Bad, Schwarzenbergbad oder auch im Erlebnisbad Calypso. Auch an Regentagen bietet Saarbrücken einige interessante Attraktionen wie eines der drei Programmkinos, oder auch ein Besuch im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist bei regnerischem Wetter möglich.

Des weiteren gibt es auch noch ein paar Gruppenangebote, wie Führungen und Besichtigungen, Stadtrundfahrten, mit dem Bus, Schiff oder Fahrrad, sowie geführte Wanderungen, Tagesfahrten quer durchs Land oder in die Städte des Saarlands.

Für das leibliche Wohl ist auch in Saarbrücken gesorgt. Die Hausmannskost in Saarbrücken dreht sich hauptsächlich um Kartoffeln. Es gibt Restaurants mit kulinarischen Gerichten, die teilweise auch im Programm der kulinarischen Stadtführung mit enthalten sind, sowie etliche Restaurants die oft nur die typisch, saarländische Hausmannskost auf dem Speiseplan haben.

Anschließend kann man im Stiefelbräu eine Führung durch die älteste Brauerei an der Saar, einen kleinen Verdauungsspaziergang tätigen.

Wer lieber an einer Verkostung von Wein und dazu passendem Käse teilnehmen möchte, kann dies auch in Saarbrücken erleben. Des Weiteren wird man sicherlich einige französische Restaurants entdecken, da auch Frankreich nicht weit von Saarbrücken entfernt liegt, genauso wie das bekannte “Drei-Länder-Eck”. Ein Städtetrip nach Saarbrücken lohnt sich daher nicht nur wegen der deutschen Spezialitäten.

Saarbrücken

anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!