Schwarzwald im Frühling - ideal für Familien

- Ein Reisebericht -

Familienurlaub im Schwarzwald über Ostern

Der Schwarzwald ist eine der am besten erschlossenen touristischen Regionen in Deutschland. Hier haben wir (eine vierköpfige Familie mit zwei Jungs von 5 und 7 Jahren) über Ostern einen wunderschönen, viertägigen Kurzurlaub verbracht. Besonders angenehm dabei war die Hochschwarzwald-Card. Diese haben wir in unserem Hotel erhalten und konnten damit eine ganze Reihe von touristischen Einrichtungen in dieser Region zum Nulltarif nutzen - ein wirklich tolles Angebot und ein echtes Plus bei diesem Hotelurlaub.

Unser Hotel, das Best Western Hofgut Sternen, liegt wunderschön gelegen am Ausgang der Ravenna-Schlucht. So hatten wir das Hotel auch vor einem Jahr "entdeckt", als wir nach einer Wanderung durch diese wildromantische Schlucht hier zum Käsefondue eingekehrt sind und vom rustikalen, aber dennoch modernen Charme des Hauses positiv überrascht waren. Allerdings hatten wir unser Zimmer nicht direkt im Haupthaus gebucht, sondern im Goethehaus, das ebenfalls auf dem Gelände liegt und erst vor kurzem renoviert wurde. Wir hatten ein tolles Zimmer, besser gesagt eine kleine Wohnung mit zwei Schlafzimmern, was für eine Familie ideal ist. Das leckere Frühstück haben wir im Haupthaus eingenommen. Das Hotel ist zwar kein Club, dennoch werden auch tagsüber zahlreiche Events für dei Gäste angeboten, so dass der Aufenthalt auch den Charakter eines Cluburlaub hat. Natürlich ist die Teilnahme an diesen Veranstaltungen vollkommen freiwillig.

Vom Hotel in Breitnau aus haben wir jeden Tag einen Ausflug unternommen und so den wunderschönen Schwarzwald kennenlernen können. Am ersten Tag war der nahegelegene Feldberg unser Ziel. Mit der Feldbergbahn ging es hinauf auf den Gipfel und oben haben wir dann den ca. 15 km langen "Großen Feldbergrundweg" absolviert, der uns u.a auch am romantisch gelegenen Feldsee vorbeigeführt hat. Am Abend haben wir noch bei einem Besuch das ganz neu erbaute "Badeparadies Schwarzwald" in Titisee erleben dürfen. Dies ist ein echtes Spaßbad, das Rutschen und Actionspaß für die Kleinen mit einem gepflegten Wellness-Bereich für die Erwachsenen kombiniert.

Am nächsten Tag haben wir den Steinwasenpark besucht. Dieser Park ist eine Kombination aus Tierpark mit Fahrattraktionen. Besondere Highlights sind eine sehr lange Sommerrodelbahn, eine Fahrt über den Donnerfluss in einem großen Reifen und ein Gang über eine hohe Hängebrücke, die über den Park führt und die man nur überqueren sollte, wenn man auch wirklich schwindelfrei ist.

Den dritten Tag haben wir wiederum für eine schöne Wanderung genutzt: Die Wutachschlucht mit ihren wildromantischen Wegen und spektakulären Ausblicken motivierte auch die Kinder. Der Einstieg über die Lotterbachklamm ist besonders empfehlenswert, denn dieser ca. 1 km lange Streckenabschnitt bildet mit seinen Leitern, Brücken und schmalen Wegen einige echte "Abenteuer"-Elemente für die kleinen Wanderer. Eine abschliessende Einkehr mit einer zünftigen Vesperplatte hat dann alle für die Mühen der harten Wanderung entschädigt.

Ein wirklich wunderschöner Hotel- und Cluburlaub, der dank der Hochschwarzwald-Card auch schonend für den Geldbeutel ist: Die Fahrt mit der Feldbergbahn, der Besuch des Steinwasenparks und das Badeerlebnis im Badeparadies Schwarzwald waren dank der Karte kostenfrei.

Anonym

Breitnau

Feldberg im Schwarzwald

Titisee

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!