Selbstorganisierter Urlaub im traumhaften Aachen

- Ein Reisebericht -

Urlaubsziele gibt es wie Sand am Meer, aber es muss nicht immer die weite Reise sein, die in Erinnerung bleibt. So schreibe ich hier kurz von einem selbstorganisierten Urlaub für meine Schwiegereltern im wunderschönen Aachen, der eigentlichen Hauptstadt Europas. Was macht diese Stadt so attraktiv? Aachen ist eine historisch geprägte und dennoch jung gebliebene Stadt, die Reize für jung und alt bietet und auch Generationen miteinander verbindet.

Jeder Tag eines Urlaubs in Aachen kann komplett anders geprägt werden und so habe ist dieser selbstorganisierte Urlaub in der Kaiserstadt auch abgelaufen. Der erste Tag ist, wie kann es anders sein der Historie dieser Stadt gewidmet. Dabei haben wir zuerst den Aachener Dom besichtigt, bei dem man immer wieder nur ins Staunen oder Schwärmen gerät, weil er meiner Meinung nach zu den schönsten Kirchen der Welt gehört. Direkt gegenüber des Doms befindet sich das historische Rathaus, das auch jede Besichtigung wert ist und mit die Geschichte der Stadt prägt.

Der nächste Tag war dann der Abwechslung nach für eine Einkaufstour durch Aachen reserviert. Neben den vielen Geschäften in der Adalbertstraße, der Fußgängerzone und Einkaufsstraße in Aachen, bieten vor allem rund um Dom und Markt viele kleine Geschäfte nicht nur eine ausreichende Zahl an Andenken, sondern geben Aachen zusätzlich ein herrliches Altstadtflair, das von diversen Cafes abgerundet wird. Selbstverständlich gehörten zum Einkaufsprogramm auch das Angebot der Original Aachener Printen und ein kleiner Ausflug zum Werksverkauf der Firma Lindt und ihrer weltbekannten Pralinen.

Der letzte Tag bedeutete dann noch einmal einen Ausflug, der uns zu einer der Stellen rund um Aachen führte, der die zentrale Position Aachens in Europa noch einmal verdeutlichte. Das Dreiländereck zeigt den Punkt, an dem deutschland sowohl an die Niederlande als auch an belgien grenzt und bietet vor allem für Kinder ein tolles Erlebnis, die plötzlich erzählen können, gleichzeitig in drei Ländern gewesen zu sein. Einen schönen Abschluss bildete dann der glücklicherweise in die Urlaubszeit passende Besuch des Öcher Bends, ein traditioneller und zweimal im Jahr stattfindender Jahrmarkt, auf dem es Vergnügen für alle gibt, sei es durch die üblichen Jahrmarktattraktionen oder auch durch die Speisen und Getränke oder durch das abschließende Feuerwerk, das auch für den Urlaub ein schöner Abschluss war.

Der zentralen Position Aachen wegen führte der Urlaub meine Verwandtschaft dann noch für ein paar Tage an die holländische Nordsee, die gerade einmal zwei Stunden von Aachen entfernt ist und daher problemlos mit einem Urlaub in Aachen zu verbinden ist. Nicht nur für Karl den Großen ist diese Stadt die attraktivste gewesen, sondern lohnt sich immer und wird von mir wärmsten empfohlen. Also bis demnächst im schönen Aachen wünscht M. Schneider.

Aachen

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!