Skifreunde aufgepasst, Schladming wir kommen

- Ein Reisebericht -

Ski fahren ist mein großes Hobby. Jedoch macht Ski fahren nur dann Spaß, wenn man in einer passenden Umgebung ist. Dazu gehört in erster Linie, dass genug Schnee vorhanden sein muss. Und da ich einen Urlaub oft lange vorherplanen muss, weil ich berufstätig bin und mir daher extra Urlaub nehmen muss, möchte man möglichst eine Garantie, dass auch Schnee vorhanden sein wird, wenn man eintrifft. In Schladming wird dieser Traum war. Es handelt sich um eine berühmte Skigegend, die es sich leisten kann Schnee zu garantieren. Alle Pisten sind mit Kunstschneeanlagen ausgestattet, sodass im Bedarfsfall die Möglichkeit besteht, den Schnee zu ersetzen. Aber auch in vielen anderen Punkten kommt Schladming den Skigästen sehr entgegen. Problematisch ist wenn überhaupt, dass die Schneekanonen relativ laut sind und ich persönlich musste mich zu Beginn des Urlaubs an dieses Geräusch erst einmal gewöhnen. Aber nach ein paar Tagen muss ich sagen, habe ich die Schneekanonen schon gar nicht mehr bemerkt.

Los geht es mit den familienfreundlichen Preisen. Ein Skiurlaub ist teuer genug. Gerade ich fahre immer zusammen mit der ganzen Familie, was allein von der Unterkunft schon teuer werden kann. Hier gibt es aber spezielle Angebote für größere Familien, die man dann nutzen kann. So zahlen wir zum Beispiel für alle drei Kinder zusammen den Preis eines Erwachsenen, das finde ich doch recht fair und das zu der Hauptsaisonzeit.

Die Pisten sind sehr groß, aber dennoch übersichtlich. Dazu tragen die vielen Karten dabei, die die Angebote aufzeigen. Am Anfang habe ich an einer betreuten Fahrt mit einem Führer teilgenommen. Da wurde mir die gesamte Gegend gezeigt und ich habe die Wege kennen gelernt, die ich wieder fahren möchte. Gleichzeitig wurden auch lustige Anekdoten rund um das Ski fahren erzählt, sodass sich eine solche geführte Tour auf jeden Fall für diejenigen eignet, die zum ersten Mal in Schladmin sind.

Besonders hervorzuheben, das steht fest, ist das tolle Essen in Schladming. Ich esse sowieso gerne und im Urlaub, wenn ich nicht kochen muss, ist mir das Essen noch ein bisschen wichtiger. Ich will verwöhnt werden. Genau das ist hier möglich, denn es werden Gerichte aus der Region gereicht, die man dann gemütlich essen kann und dabei auch immer andere Traditionen kennen lernen kann.

Eine Woche ist schon fast zu kurz für einen solchen Winterurlaub, denn die Umgebung bietet, was die Natur angeht, unheimlich viel zu sehen. Diese Chance sollte man nutzen und das nicht zu kurz.

Schladming

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!