Skiurlaub in Banff (Canada)

- Ein Reisebericht -

In diesem Jahr überraschte mein Mann mich im Februar mit einer Skireise nach Canada, um dort mit einem befreundeten Pärchen meinen Geburtstag zu feiern. Zielort war Banff. Der Flug ging mit United Airlines von Frankfurt nach Calgary, wo ein SUV reserviert war. Die folgende Fahrt ging über den Highway 1 und dauerte keine 2 Stunden. Unterwegs bestaunten wir die landschaftlich beeindruckende Umgebung des Naturschutzgebietes. Ein Wintermärchen offenbarte sich uns und die Stimmung war bereits vor der Ankunft auf dem Höhepunkt. Als wir unser Domizil für die nächsten 10 Tage erreichten, war ich nur noch sprachlos. Die Rundlestone Lodge empfing uns mit einem wirklich gemütlichen Ambiente, Feuer im Kamin des Lobbybereichs und einem sehr guten Service. Unser gemütliches Zimmer erfüllte alle Ansprüche und verfügte über ein King-Size-Bett und einen großzügigen Balkon. Schon in diesem Moment wussten wir, dass wir einen wunderschönen Urlaub vor uns haben würden.

Mein Geburtstag war ein unvergesslicher Tag für mich. Wir haben einen Ausflug mit Schlittenhunden gebucht und für mich persönlich war dies das Highlight des Urlaubs. Dogsleding in den Rocky Mountains ist ein echtes Erlebnis. Das Büro von Snowy Owl Sled Dog Tours in Canmore wurde uns im Hotel empfohlen und war ein echter Glücksgriff. Man holte uns zur vereinbarten Zeit am Hotel ab, zeigte uns das Büro, wo auch der finanzielle Teil erledigt wurde und schon ging es ab in den Banff National Park. Womit wir nicht gerechnet hatten, war die Tatsache, dass wir selber fahren durften. Es gab eine gründliche und sehr informative Einweisung und die kleine Gruppe wurde auf die einzelnen Schlitten aufgeteilt. Ich durfte in dem gemütlichen und warmen Sitzsack Platz nehmen und mein Mann übernahm das Fahren. Alles sieht im Fernsehen sehr leicht aus, aber die Realität ist deutlich härter. Der Fahrer muss insbesondere bei Anstiegen mitlaufen und das ist eine wirklich schweißtreibende Angelegenheit und das heftige Atmen bei minus 20 Grad nicht gerade ein Vergnügen. Die Hunde laufen gerne und sind kaum zu bremsen. Wir hatten einen "Anker an Bord", der in den Schnee geworfen werden musste, um die Hunde tatsächlich zum Stillstand zu bewegen. Ich habe nur sehr kurz versucht das Fahren zu übernehmen. Leider gerieten wir schon in der ersten Kurve in Schieflage und es kam zu einem ungefährlichen Sturz, der von allgemeinem Gelächter quittiert wurde. Nach unserer Rückkehr wurden wir mit tollen Fotos von unserem Abenteuer überrascht und erhielten Tee und Gebäck. Wir hatten genügend Zeit uns mit den Hunden anzufreunden und konnten uns davon überzeugen, dass diese Freizeitbeschäftigung absolut tierfreundlich organisiert war. Auf alle Fälle werde ich diesen Ausflug nie in meinem Leben vergessen und habe den Bildern Daheim einen Ehrenplatz gegönnt.

Am Abend gingen wir mit unseren Freunden in das Grizzly House und gönnten uns ein üppiges Fondue mit Bären-, Hirsch- und Büffelfleisch. Dieses Vergnügen war zwar nicht gerade billig, aber der gelungene Abschluss eines wunderbaren Tages.

Die Skigebiete Banff, Sunshine Village und Lake Louise liegen relativ dicht beieinander und lassen keine Wünsche offen. Wir haben alle Skigebiete genutzt und waren von den freien Pisten und der wunderbaren Landschaft fasziniert. Wir hatten ein Jahr zuvor einen Skiurlaub in Österreich verbracht, aber mit den Skigebieten der Rocky Mountains war das nicht vergleichbar. In Lake Louise gönnten wir uns einen Tag im Fairmont Chateau Lake Louise und fuhren Schlittschuh auf dem meterdick vereisten Lake Louise. Später besichtigten wir noch die dort ausgestellten und von Künstlern kreierten Eisfiguren, die bei einbrechender Dunkelheit angestrahlt wurden und die Besucher zwangsläufig in ihren Bann zogen.

Das Fazit für diesen Urlaub war einstimmige Begeisterung. Die einmalige Natur der canadischen Rockys, gepaart mit dem idyllischen Örtchen Banff, welches trotz extremer Minustemperaturen zum Bummeln einlädt, war ein Aktivurlaub mit hohem Erholungsfaktor. Wir werden uns dieses Vergnügen sicherlich noch einmal gönnen und freuen uns schon auf eine Wiederholung dieses Traumurlaubes.

E. Schäffner

Canmore

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!