Städtereise Barcelona - August 2010

- Ein Reisebericht -

Eine Städtereise dient mit Sicherheit nicht der Erholung und dennoch kann sie sehr schön sein. Es kann viel gesehen werden und ein Urlaub dieser Art bietet sehr viel Abwechslung. Erst im letzten Jahr habe ich im August das schöne Barcelona im Rahmen einer selbstorganisierten Reise bereisen können.

Es gibt in Spanien viele Metropolen und Barcelona ist eine davon. Unsere Städtereise startete am Flughafen in München, von wo aus wir mit der Lufthansa nach Barcelona aufgebrochen sind. Ein Shuttlebus brachte uns vom Flughafen in die Nähe unseres Hotels. Es ist in Barcelona sehr zu empfehlen, dass mit der U-Bahn gefahren wird. Wenn sich das Hotel in der Nähe einer Station befindet, ist dies natürlich umso besser. Noch am ersten Tag fuhren wir zum Hafen, um dort zu bummeln und die Schiffe zu beobachten. Im Hafen von Barcelona legen täglich auch sehr große Kreuzfahrtschiffe an. Eine Hafenrundfahrt dort ist ebenso sehr zu empfehlen. Was das Nachtleben anbelangt, so sollten auf alle Fälle einmal Tapas gegessen werden und auch die Paella ist eine Spezialität in Spanien. Vor allem, wenn die Reise selbstorganisiert ist, genießt der Urlauber große individuelle Freiheiten.

Gleich am zweiten Tag in Barcelona haben wir uns entschlossen eine Stadtrundfahrt mit einem der Hop-on Busse zu unternehmen. Es gibt dabei eine grüne, blaue und rote Runde. Es sollte jeder selbst schauen, auf welcher Route ihm die Attraktionen am meisten zusagen. Ein Besuch im Park Guell darf bei einem Städtetrip in Barcelona natürlich nicht ausgespart werden. Es gibt dort viele Figuren des Künstlers Gaudi zu sehen. Wer viel Geduld mitbringt, kann sich auch die weltbekannte Sagrada Famlia von innen ansehen. Für viele Urlauber wird aber auch eine Besichtigung von außen ausreichen. Vor allem die Fußball-Fans dürften einen Besuch der Nou Camp Stadions Camp Nou toll finden. Es ist eines der größten Stadien auf der Welt und sollte unbedingt besucht werden. In den Abendstunden ist mit geringeren Wartezeiten zu rechnen. Was die Möglichkeiten zum Shopping anbelangt, so muss sich Barcelona ebenso wenig zu verstecken. Es gibt sehr viele große Shopping Center hier.

Unsere Städtereise in Barcelona gibt über 3 Tage und den letzten Tag wollten wir noch zu einem Besuch des Aquariums nutzen. Es gibt dort sehr viele interessante Meerestiere und auch Haie können bestaunt werden. Die Hafenpromenade kann noch für einen gemütlichen Kaffee besucht werden. Dort steht zudem auch die bekannte Kolumbus Statue. Auch gibt es in der Gegend am Hafen von Barcelona noch einen eigenen Stadtstrand. Wer möchte, kann auch mit den Gondeln über das Meer schweben. Am Abend erfolgte dann der Rückflug nach Deutschland.

Stefan Hafner - SH

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!