Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Städtereise nach Berlin

- Ein Reisebericht -

Das Urlaubsziel haben wir (das sind meine 3 Freundinnen und ich) schnell gefunden es sollte Brandenburger Tor. Beim Brandenburger Tor waren sehr viel Menschen, jede menge Touristen, Leute die etwas verkauft haben, Menschen die Zaubertricks oder Tänze vorgeführt haben oder auch Leute die gesungen haben oder ein Instrument gespielt haben.

Dann ging es zu Fuß am Deutschen Bundestag vor bei zur Siegessäule. Auf die wir auch hinauf gingen. Eine Wendeltreppe führte nach oben und oben angekommen hatte man eine sehr gute Sicht auf Berlin.

Mit dem Bus sind wir weiter zum Alexanderplatz gefahren dort steht unter anderem der Berliner Fernsehturm und die Weltzeituhr. Die anzeigt wie viel Stunden Unterschied es in einer anderen Stadt sind.

Nach dem langen Tag ging es wieder zurück in die Wohnung und es hieß Packen und alles für die morgige Abfahrt vor zubereiten.

Abfahrt:

Wir sind alle früh aufgestanden damit wir noch die restlichen Sachen packen können und pünktlich den Zug erwischen. Wir führen zurück mit vielen Fotos, schönen Erinnerungen und mit ein paar Souvenirs.

Das Wetter war in Berlin gut bis auf einen Nachmittag da hat es stark geregnet.

Anonym