Strandurlaub in einem Ferienhaus auf Gran Canaria

- Ein Reisebericht -

Am 12. Juli machte ich mich mit meinem Ehemann auf die Reise auf die spanische Insel Gran Canaria

Isla de Gran Canaria. Wir mieteten uns eine Ferienhaus im kleinen Ort San Agustin. Leider hatten wir keinen eigenen Pool, doch der Gemeinschaftsswimmingpool war auch nicht zu verachten, denn obwohl wir in einer Ferienwohnanlage waren, war der Pool meist immer frei. Diesen Ort kann ich nur empfehlen, da er sehr ruhig gelegen ist und nicht so viele Touristen sich dorthin verirren. Im Vergleich zum Nachbarort Playa de Inglés, wo es besonders viele Touristen gab, war der Blick zum Strand nicht mit teuren Hotels zugebaut, sondern wir konnten von unserem Haus aus auf den Strand Blicken und bis zu den Dünen von Maspalomas.

Da der Strand nicht sehr weit entfernt war, ungefähr 5 Minuten zu Fuß, gingen wir sehr oft zum Strand. Der Strand war, wie zum Beispiel auf der Vulkaninsel Lanzarote Isla de Lanzarote nicht ganz schwarz, sondern schon fast weiß. Auch gab es keine Steine oder Algen im Meer. Ebenfalls positiv ist mir aufgefallen, dass die Wellen nicht so hoch sind, wie beispielsweise im offenen Meer. Denn der Strand von San Agustin lag in einer Art Bucht, so kann ich den Strand auch für Familien mit kleineren Kindern empfehlen. Was ich sonst noch besonders hervorheben kann, ist, dass es am Strand sehr ruhig war und keine laute Musik lief oder irgendwelche betrunkene Leute herumliefen, was ich im Übrigen nicht von Strand in Playa del Inglés nicht behaupten kann.

Am nächsten Tag entschieden wir uns eine wenig auf der Insel umzusehen und entschlossen uns mit unserem Mietwagen nach Playa des Inglés zu fahren. Doch schön war es dort nicht, denn wir konnten noch nicht einmal auf der Strandpromenade spazieren gehen ohne, dass wir von irgendeinem Händler angesprochen werden, der unseren irgendwelche sinnlosen und schlecht verarbeiteten Sachen verkaufen wollte. Noch schlimmer war es im Restaurant. Dort konnte man noch nicht einmal den Händlern "entfliehen", da wir ja auf unser Essen warten mussten. Wir mussten Minuten lang mit ihm diskutieren, bis er verstand, dass wir nichts kaufen wollten. Dennoch muss man sagen, dass es in Playa del Inglés viele schöne Restaurants gibt, die wirklich gutes Essen für einen guten Preis anbieten.

Abschließen kann ich sagen, dass mir der Urlaub im Ferienhaus auf Gran Canaria zusammen mit meinem Mann sehr gut gefallen hat und ich sicherlich noch einmal wiederkommen werde. Aber auf jeden Fall werde ich wieder ein Ferienhaus oder auch ein Hotel in San Agustin mieten, da mir die Stadt sehr gut gefallen hat. Wer natürlich Party und Musik haben möchte, anstatt Ruhe und Entspannung, sollte lieber in dem Nachbarort Playa del Inglés Urlaub machen.

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!