Tagesausflug nach Stuttgart

- Ein Reisebericht -

Tagesausflug nach Stuttgart

Eine der schönsten Städte im Südwesten Deutschlands ist Stuttgart.

In mitten von Weinbergen gelegen herrscht dort ein reges Treiben, es gibt so vieles zu sehen.

Mein Mann und ich sind an seinem Geburtstag im Mai dort gewesen und haben ein Frühstücks-Picknick auf einer Bank im maurischen Garten der Wilhelma gemacht.

Die Wilhelma ist der zoologisch-botanische Garten im Zentrum der Stadt und beeindruckt durch die vielen wunderschön angelegten maurischen Gärten mit den kleinen Gebäuden und eben dem Zoo. Bekannt wurde der Zoo durch den Eisbären Wilbär.

Nach dem Zoobesuch sind wir in die Innenstadt und haben dort bei einem Eis im Schlossgarten gesessen und konnten ein beeindruckendes Bild genießen. Schloss, Brunnen, schöner Schlosspark und ganz viele Menschen die dort auf dem Rasen lagen, oder saßen und Picknickten, oder Fußball spielten.

Verschiedene Sprachen drangen an unsere Ohren, es war ein friedliches Miteinander verschiedener Nationen.

Im Rücken der Königsbau mit seinen Säulen, dahinter die Königsbau Passage mit ganz vielen Geschäften und Möglichkeiten für einen kleinen Snack zwischendurch.

In unmittelbarer Nähe des Königsbaus haben wir ein tolles bayrisches Lokal gefunden, den „Ochs´n Willi“. Sehr zu empfehlen. Günstiger Mittagstisch wird angeboten und reichhaltiges Salatbuffet.

Geht man vom Lokal durch den kleinen Torbogen gegenüber, kommt man zum Schillerplatz am alten Schloss.

Darin ist es Museum und es lohnt sich wirklich mal in das Schloss rein zu schauen.

Auf der anderen Seite ist die Stuttgarter Markthalle.

Schon am Eingang in dieses 100 Jahre alte Jugendstilgebäude wird man in den Bann der Gerüche gezogen. Unzählige Gewürzhändler sorgen für einen Duft aus 1001 Nacht.

Es gibt Obst aus aller Welt, Früchte die ich noch nie gesehen hatte, nicht mal den Namen hatte ich gehört.

Spanische Spezialitäten, italienische Spezialitäten, Fisch, Brot, was das Herz begehrt.

Wir haben uns überall einige Leckereien einpacken lassen und sind zurück zum Schlossplatz und haben dort auf einer Bank an einem der großen Springbrunnen gesessen, das Wetter genossen und haben es uns einfach gut gehen lassen.

Anschließend sind wir mit der Linie U15 der Stadtbahn Stuttgart zum Stadtteil Degerloch hoch gefahren und haben dort den Fernsehturm besucht. Er ist 217m hoch und die Fahrt geht ganz schnell.

Oben angekommen, hat man eine bombastische Aussicht auf die Stadt, den Flughafen und die schwäbische Alb.

Den Cappuccino in Turm Café kann ich auch sehr empfehlen.

Den Abend haben wir dann im Theater verbracht. Im „Alten Schauspielhaus“ gab es eine lustige Komödie und anschließend haben wir in einem Keller eines irischen Pubs, den Abend ausklingen lassen.

Alles in Allem ist Stuttgart sehr sehenswert und wir werden auf jeden Fall bald noch einmal hin fahren.

U.Hildebrandt

Stuttgart

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!