Timmendorfer Strand

- Ein Reisebericht -

Wieder einmal machen wir Deutschlandurlaub. Uns zieht es diesmal ans Meer. An die Ostsee sozusagen. Wir buchen uns ein Ferienapartment Timmendorfer Stand Timmendorfer Strand und fahren nachts bei uns los. Die Autobahn ist frei und wir kommen morgens bei strahlende Sonnenschein an unseren Domizil Standallee 160 an.

Die Zimmer sind komfortabel und sauber, das Meer können wir riechen und auch sehen. Also packen wir nur das nötigste aus und die Standsachen sind schnell gepackt und es zieht uns an den weißen Sand mit den Füßen ins Wasser. Ein Kurtaxeausweis haben wir beim Bezug unsere Appartements mit dazu bekommen und somit fällt auch die Standgebühr weg.

Die nächsten Tage gibt es in Timmendorf viel zu entdecken, wir besuchen das Sealife, was mit seine Meeresschildkröte und den riesigen Seespinnen zwar ein wenig teuer, aber lohnenswert ist.

Am 5 Tage bekommen wir einen Geheimtipp unser Vermieter und besuchen in Warnsdorf einen riesigen Erlebnishof. Neben Souvenirs und einen riesigen kostenlosen Attraktionangebot, über Trampoline, Spielplätze und Puppentheater für die Kinder, gibt es ein gemütlichen und leckeren Speisebereich. Mit Kaffee satt für 1,50€ machen wir es uns gemütlich und beobachten die freilaufenden Tiere des Hofs.

Einmal in der Nähe darf auch ein Ausflug nach Lübeck mit seinen 7 Türmen, den Holstentor, den bekannten Marzipan und einer beeindruckenden Altstadt nicht fehlen. Wer hier keine Kultur findet ist selber Schuld. Die kleinen Gassen an der Trave laden zum verweilen und träumen ein. Bei einen kühlen Bier am Ufer schauen wir den Schiffen hinterher.

Ein wirklich attraktives Ausflugsziel in der Umgebung für die Spaßverrückten ist der Hanse Park in Sierksdorf mit seinen vielen Fahrgeschäften und einen wirklich vertretbaren Eintrittspreis, war hier der Tag schnell vorbei. Es lohnt sich gerade an einen nicht Sonnenstandtag dahin zu fahren, weil auch der Besucheransturm nicht so groß ist.

Alles in allem ist die Umgebung rund um Niendorf zu besuchen, wobei man auch da gleich an dem schönen alten Hafen die Kutter und Fischer beobachten kann und frisch gefangen Fisch kaufen kann.

Auch Travemünde Lübeck-Travemünde ist nur wenige Minuten entfernt und der große Hafen, mit seinen Kreuzfahrtschiffen und einer schönen Strandpromenade ist einen Tagesausflug wert.

Vieles lässt sich mit dem Auto erfahren und die Parkmöglichkeiten sind ausreichend und umfangreich vorhanden. Es lohnt sich eine Karte von der näheren Umgebung zu holen und Tagesausflüge zu planen, wenn man nicht nur im Strandkorb in der Sonne liegen möchte.

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!