Tversted im Land des Lichts

- Ein Reisebericht -

Anfang August war es endlich wieder soweit: Wir starteten in unseren Ferienhausurlaub in Tversted an der Nordjütländischen Nordseeküste - im Land des Lichts. Tversted ist ein ursprünglicher, idyllischer Ort, geprägt von langen, weißen Sandstränden mit herrlich gemütlichen Kuhlen, die wir auch gerne genutzt haben, wenn der Wind mal etwas stärker war.

Tversted bietet sich als Basisort für viele Tagestourenziele in Nordjütland an. Wir haben fast jeden Tag einen Ausflug gemacht, teilweise haben wir auch erst ein paar Stunden am Strand eingelegt, bevor wir dann von Tversted aus Nordjütland, dieses einzigartige Land zwische zwei Meeren, erkundet haben.

Unsere Ausflüge führten uns mehrfach nach:

Skagen: Die Stadt an der Spitze Nordjütlands hinterlässt wirkliche einen bleibenden Eindruck. Gelegen an der Ostküste, umgeben von weißen Sandstränden, mit einem historischen Stadtkern mit den typischen gelben „Skagenhäusern“, das Ganze unter dem unvergleichlichen Licht des Nordens, ist Skagen eine wirklich einzigartige Stadt. In Skagen kann man auch an der Ostseeküste Morgens die Sonne auf- und Abends in Gl. Skagen ( Alt Skagen) an der Westküste die Sonne wieder untergehen sehen. Zu einem Skagenbesuch gehört für uns auch immer ein Besuch des geschäftigen Hafens dazu mit Genuss von Fish and Chips in den roten Skagenhäusern direkt am Jachthafen. Dort nahmen wir auch meist für abends aus einem der Läden noch frischen Fisch für Abends mit. Oder wir kauften direkt eine Tüte Krabben, die wir dann auf der Bank am Hafen selber pulten.

Ja, und dann natürlich das absolute Highlight: Ab nach Grenen – die Spitze von Nordjütland.

Wir sind vom Parkplatz aus an der Ostsee entlang bis zu Spitze gelaufen und standen dann mit einem Fuß in der Ostsee und mit dem anderen in der Nordsee! Außerdem hatten wir noch richtig Glück, weil es an dem Tag sehr windig war, so dass das Wasser richtig spritzte, als die Wellen von Nord- und Ostsee aufeinander prallten. Wir sind jedes Mal aufs Neue überwältigt von der Kraft der Natur.

Diese Kraft der Natur hat uns auch an Rubjerg Knude, südwestlich von Hjörring mächtig beeindruckt. Hier wird einerseits die Küste immer weiter abgetragen, so dass die Ruine von Mårup Kirke akut absturzgefährdet ist, andererseits begräbt der Sand der Düne den Leuchtturm immer mehr. Bei früheren Besuch an dem Leuchtturm habe ich noch in den Nebengebäude Kaffe getrunken, jetzt sind die Nebengebäude vollkommen zerstört. Unser Spaziergang von Mårup Kirke zu Rubjerg Knude war höchst beeindruckend, hohe Steilküsten, die immer weiter abrutschen, Dünenkämme hoch über dem Meer – nichts für jemanden mit Höhenangst – aber sensationell.

Auch Frederikshavn, Hjørring, Hirthals und Aalbæk haben wir einen Besuch abgestattet. Selbstverständlich durfte auch der Besuch in Fårup Sommerland in Saltum nicht fehlen. Wir hatten richtig Glück, morgens hatte es geregnet, dadurch war der Park schön leer. In vielen der Attraktionen durften wir einfach sitzen bleiben, wenn mir mehrmals fahren wollten. Für uns das Beste in dem Sommerland ist die „Schatzjagd“. Ein Parcours, der mit einem Labyrinth beginnt, über Baumstümpfe, durch Rohre, über ein altes Schiff, Strickleiter hoch, mit einem Floß…und in einem Klettergarten endet. Alles natürlich gut abgesichert und es gibt auch immer einen Ausweichweg. Es ist aber wirklich Spaß pur für alle. Was uns an diesem Park außerdem sehr gut gefällt ist die Möglichkeit, seinem Picknickkorb mitzubringen und dort dann zu grillen. Die Grills stehen kostenlos zur Verfügung.

Aber auch in Tversted selbst und in näherer Umgebung gibt es viel zu sehen und zu erleben. Die einzige funktionierende Stockmühle Dänemarks, die Idylle von „Tversted Soerne“ und natürlich – absolut einmalig: der „Blå Kiosk“, direkt am Strand von Tversted! Dort ein Eis mit Guff in selbstgebackenen, teilweise noch warmen Waffeln holen, dann oben auf der Dühne auf die Bank und das unvergleichliche Licht des Nordens genießen – unvergessliche Augenblicke!

c.no

Rubjerg Knude

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!