Unsere erste Pauschalreise nach Mallorca

- Ein Reisebericht -

Im September war es soweit, wir hatten unseren Jahresurlaub. Kurzfristig haben wir uns dieses Jahr für eine Pauschalreise nach Mallorca entschieden und waren nun gespannt, was uns erwarten wird. Gehört hat jeder schon viel über Mallorca, fast jeder war auch schon einmal da. Für uns war es das erste Mal. Was wir suchten, war ein Ort, an dem wir als Familie einen entspannten Badeurlaub verbringen konnten.

Mallorca kam für uns auf Grund der kurzen Flugzeit in Frage, denn die An- und Abreise sollte nicht zu lange dauern, schließlich waren unsere Kinder erst drei und fünf Jahre alt. Wir haben uns für den Ort Cala D´or im Südosten der Insel entschieden. Von einigen Bildern wussten wir, dass uns hier wunderschöne Buchten erwarteten und ein Ort abseits der Partymeile von Mallorca. Wir wurden von unseren Erwartungen nicht enttäuscht, denn der Ort stellte sich als besucherfreundlich und dennoch ruhig dar.

Als Unterkunft hatten wir ein Hotel in der Nähe der Cala Gran, eine der Buchten des Ortes, mit All Inclusive Verpflegung gebucht. Die Entfernung zur Bucht betrug gerade mal zwei Minuten, also auch mit Kindern ohne Probleme meisterbar. Das Wasser war wunderbar. Angenehm warm und kristallklar. Auch kleine Fische tummelten sich im flachen Wasser, so dass die Kinder viel Spaß beim Beobachten dieser hatten. Wir konnten am Strand entspannen, da die Kinder wunderbar Sandburgen bauen konnten oder auch im flach abfallenden Wasser gespielt haben. Da viele Familien mit kleinen Kindern in dieser Zeit nach Mallorca reisten, haben unsere Kinder auch schnell neue Spielkameraden gefunden.

Cala D´or ist eine kleine Stadt, in der man alles findet, was man als Urlauber sucht. Wer shoppen möchte, kann dies in den kleinen Läden im Zentrum des Ortes. Wir hatten am Ende viel mehr Gepäck als zu Beginn der Reise, da wir gerne bummeln waren und auch das ein oder andere gefunden haben. In den kleinen Restaurants und Bars haben wir ab und an auch etwas gegessen oder getrunken und wurden auch hier nicht enttäuscht. Um den Ort Cala D`or besser kennenzulernen unternahmen wir eine Rundfahrt mit der örtlichen Mini-Bahn. Besonders die Kinder hatten viel Spaß dabei. Und wir konnten so einen Plan machen, was wir während unseres Aufenthaltes noch unternehmen wollten. Und so kamen wir auf die Idee, einen Abend zum Yachthafen von Cala D´or zu fahren. Die vielen Boote und Yachten waren sehr beeindruckend und besonders in der abendlichen Stimmung schön anzusehen.

Wir haben uns in Cala D´or, aber auch in Mallorca verliebt und haben den nächsten Urlaub schon gebucht. Wir haben zehn erholsame Tage bei wunderbarem Wetter in einer sehr schönen Umgebung erlebt. Im nächsten Urlaub werden wir uns länger einen Mietwagen nehmen, denn Cala D´or eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für die Erkundung der Region. Einerseits kann man die Küste entlang oder weiter ins Landesinnere hinein die Gebirgszüge und weitere Sehenswürdigkeiten erkunden. Dann werden wir sicherlich auch wieder mit einen Ausflug mit dem Glasbodenboot machen, auf den sich die Kinder jetzt schon wieder freuen. Mallorca, im September kommen wir wieder.

Cala dÓr

anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!