Unvergessliche Mittelmeerkreuzfahrt als Rundreise

- Ein Reisebericht -

Unseren Urlaub 2010 planten wir schon frühzeitig. Diesmal sollte es eine Mittelmeerkreuzfahrt sein. Unser Kreuzfahrtschiff war die Sovereign, sie wurde in den 80ern erbaut, somit war sie zwar relativ groß aber nicht riesig, was sich später in mancher Hinsicht widerspiegeln sollte. Start und Ziel der Kreuzfahrt war Barcelona, den Hin- und Rückflug ab Dresden mit einem sogenannten Billigflieger buchten wir ebenfalls schon frühzeitig. Die Vorfreude auf unsere erste Kreuzfahrt lies alle Nachteile des Flugs in den Hintergrund treten. Für den Transfer vom Flughafen zum Hafen nutzten wir der Einfachheit halber ein Taxi, die Sovereign war schnell gefunden, etwas mühselig war leider die Einschiffung, das kann allerdings auch an unserer Abneigung für lange Warteschlangen liegen. Denn leider gab es nur einen Schalter für internationale Gäste, die guten Spanisch-Kenntnisse meines Mannes konnten diesen Vorgang ebenfalls nicht beschleunigen. Auf der Sovereign allerdings waren sie von Vorteil, denn die offizielle Sprache an Bord war spanisch.

An Bord unsere Unterbringung, die Restaurants und Freizeitmöglichkeiten

An Bord wurden wir von einem Steward in Empfang genommen, der uns zu unserer Kabine führte. Die Kabine lag auf dem Deck 2, eine Innenkabine. Zu unserem Erstaunen verfügte sie über ein echtes Bullauge, allerdings konnte man durch dieses kaum etwa sehen. Nicht der einzige Nachteil der Kabine, denn sie mehr als klein, um nicht winzig zu schreiben. Ein schmales Doppelbett, ein kleiner Schminktisch und ein Stuhl, für mehr reichte der Platz nicht. Nun niemand verbringt eine Kreuzfahrt in der Kabine, daher störte uns die Enge nicht weiter. Die Restaurants an Bord waren im Flair der 80er Jahre eingerichtet, dennoch die Küche war gut, wenn sie auch auf die überwiegend spanische Kundschaft ausgerichtet war. In besonderer Erinnerung ist und das Panorama Buffet geblieben. Dieses Restaurant verfügte über eine riesige Panorama Scheibe für einen fantastischen Ausblick, einfach zum Träumen. Das Animationsprogramm an Bord fand überwiegend auf Spanisch statt und bestand aus den üblichen Angeboten. Erstklassig war allerdings die Kochshow am 2. Tag auf See. Diese bestand nicht aus der zumeist üblichen Vorführung des Chefkochs, nein, auch Patissier, der Sushi-Koch und andere durften ihr Können zeigen. Cocktails wurden gemixt, Obst geschnitzt sowie vieles mehr, trotz des dichten Gedränges ein toller Vormittag

Die Ausflüge der kleinen Mittelmeerrundreise

Wie schon erwähnt mein Mann spricht hervorragend Spanisch, daher haben wir nur wenige Gruppenausflüge gebucht. Der erste Tag führte uns nach Villefranche, hier ging die Sovereign erst am Nachmittag vor Anker, die schon erwähnte Kochshow am Morgen lies keine Langeweile aufkommen. Das Städtchen an der Cote-Azur hat einige zauberhafte Besonderheiten zu bieten. So etwa die Rue Obscure, diese Straße wird komplett überdacht von den angrenzenden Häusern. Die alte Festung der Stadt ist ebenfalls einen Besuch wert, sie bietet einen tollen Blick über die Stadt. Ebenso wie ein romantisch gelegener Flohmarkt in der Nähe des Hafens. Hier kann man tolles Parfüm aus Grasse kaufen, Grasse ist das Zentrum der Parfümindustrie in Frankreich. Der nächste Tag führte uns nach Pisa, ein gebuchter Landausflug, der uns zu den touristischen Attraktionen der Stadt führte, geankert wurde natürlich in Livorno. Am folgenden Tag legte die Sovereign in Civitavecchia an, die Nähe zu Rom verleitete zum zweiten gebuchten Ausflug in die alte, hektische Hauptstadt von Italien. Am fünften und sechsten Tag standen Neapel und La Goulette auf dem Programm der Kreuzfahrt. Neapel erkundeten wir mithilfe einer Stadtrundfahrt. Statt La Goulette zu erkunden, verbrachten wir den Tag auf dem Kreuzfahrtschiff, der Imbiss an Land oder etwas anderes ist uns wohl auf den Magen geschlagen, zum Glück war der vorletzte Tag unserer Schiffsreise, ein Tag ohne Landgang, so konnten wir uns etwas erholen, für die Ankunft in Barcelona sowie den Rückflug nach Dresden. Alles in allem war die Kreuzfahrt ein Traum und wir überlegen ernsthaft in den kommenden Jahren eine erneute Kreuzfahrt zu buchen.

La Goulette

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!