Urlaub am Chiemsee

- Ein Reisebericht -

Dieses Jahr wollten wir Cluburlaub in der Heimat (Bayern) machen, was war dafür geeigneter als der schöne Chiemsee.

Nach rund zwei Stunden Fahrzeit erreichten wir unser Quartier; Clubhotel Messerschmitt; in Rottau.

Gegen Mittag bezogen wir Quartier, nach einem sättigendem Mittagessen, ging es gleich in das benachbarte Bernau zum schönen Chiemseepark. Dieser Park eignet sich für alles, egal ob Baden, Spaziergang, Spiel- und Sport oder einfach ins Cafe gehen. Nach einem ausgiebigen Spaziergang und einer Tasse Kaffee ging der erste Tag frühzeitig zu Ende.

Der zweite Tag war reserviert für einen Ausflug nach Schloß Herrenchiemsee.

Zuerst ging es mit dem Auto Richtung Gstad, dort weiter mit dem Schiff zur Insel Herrenchiemsee.

Wir buchten gleich eine Chiemseerundfahrt bei der auch ein Abstecher zur kleinen Nachbarinsel Frauenchiemsee dazu gehörte.

In Herrenchiemsee angekommen, ging es sofort zu Fuß Richtung Schloß.

Von weiten erblickten wir schon die imposanten Springbrunnen des Schloßparkes, dahinter das majestätische Schloß vom Märchenkönig Ludwig II.

Die anschließende Führung führte uns vor Augen wie das Leben im Schloß vor sich ging, obwohl der König selbst zu Lebzeiten dort nur sieben Tage weilte.

Erwähnenswert der unbezahlbare Kronleuchter und die riesige Badewanne des Königs (20000l Fassungsvermögen).

Aus Kostengründen wurde Schloß Herrenchiemsee nie fertig gestellt.

Auf der Rückfahrt machten wir Kaffeepause auf der Insel Frauenchiemsee; der Name Frauenchiemsee kommt vom Nonnenkloster auf dieser Insel. In Gstad angekommen ging dieser ereignisreiche Tag zu Ende.

Tag drei führte uns nach Berchtesgaden und zum wunderschönen Königssee. Eine Bootsfahrt gehörte selbstverständlich zu diesem Ausflug, wobei wir das klare und saubere Wasser dieses wunderschönen Sees bewundern konnten.

Auf dem Rückweg zur Unterkunft machten wir noch einen Abstecher zur Kampenwand.

Mit der Seilbahn ging es in schwindelerregender Höhe geradewegs zum Berg hoch.

Oben angekommen, waren wir fasziniert von dem imposanten Panoramablick übers Chiemgau.

Wieder ging ein wunderschöner Tag zu Ende.

Der nächste Morgen war leider verregnet und warf unsere Ausflugsziele über den Haufen.

Ein lohnendes Ausflugsziel in der Chiemseegegend ist ein Besuch im Oldtimermuseum in Amrang.

Zahlreiche Automobile von den Anfängen der Pionierzeit bis zur Gegenwart sind dort zu sehen.

Anschließend besserte sich das Wetter, was uns dazu bewegte dem Bauerndorfmuseum in Amrang einen Besuch abzustatten. Häuser unterschiedlicher Bauart kann man dort besichtigen, unter anderem eine alte Mühle und Ställe aus früheren Zeiten (bis 1930).

Während unseres Urlaubes fand gleichzeitig in Rosenheim die Landesgartenschau statt.

Ein Besuch dort war Pflicht. Ein Rundgang durch die verschiedensten Gärten und die zahlreichen Blumenbeete führte uns vor Augen mit welchem Aufwand und mit welchen Anstrengungen diese Gartenschau fertiggestellt wurde.

Der letzte Tag unseres Urlaubes diente der Erholung und wir verweilten daher im schönen Chiemseepark.

S. Schier

Bernau am Chiemsee

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!