Urlaub in Ammoudia - besser geht's nicht!

- Ein Reisebericht -

Unser perfekter Urlaub in Ammoudia

Nach Griechenland sollte es gehen, aber wohin nur? Wir entschieden uns für den Epirus im Nordwesten Griechenlands: die Anreise ist relativ kurz, die Atmosphäre ist sehr griechisch und die Temperaturen sind gemäßigter als weiter im Süden. Wir hatten bei unseren früheren Urlauben weiter im griechischen Süden die Landschaft des Epirus an uns vorbeiziehen sehen und waren immer begeistert: der Epirus ist sehr bergig - über 2.000 Meter hoch sind die Gipfel, die zum Meer hin steil abfallen, zahlreiche Flüsse und Bäche machen das Land grün und fruchtbar.

Wir haben uns für die Anreise mit PKW und Fähre entschieden. Von Venedig aus gibt es mehrere Fährlinien, die über Igoumenitsa bis Patras fahren. Wir haben sie alle getestet, unser persönlicher Favorit ist Minoan Lines. Die Flotte ist relativ jung, die Schiffe sind sehr gut gepflegt, das Personal ist zuvorkommend, der Meerwasserpool ist ein herrlicher Urlaubsbeginn für unsere Kinder, kurz: der Urlaub beginnt hier bereits bei der Anreise.

Den kleinen, verschlafenen Ort Ammoudia mit cirka 300 Einwohnern haben wir zufällig entdeckt. Er liegt kaum 50 Kilometer südlich von Igoumenitsa in einer wunderschönen Bucht, an der Mündung des berühmten Flusses Acheron, auch Styx genannt. Eigentlich hatten wir eine Rundreise geplant, aber wir haben uns so in den Ort und die Menschen in Ammoudia verliebt, dass wir einfach vier Wochen dort geblieben sind.

Da der Ausgang der Bucht zum offenen Meer recht schmal ist, bleibt das Wasser in der Bucht auch bei Wind und unruhiger See badefreundlich und warm. Es gibt einen Boots- und Liegenverleih. Der kilometerlange feine Sandstrand ist der reine Genuss! Er ist sehr sauber und es geht flach ins Wasser. Badeschuhe sind absolut nicht nötig. Hier haben unsere Kinder angstfrei schwimmen und tauchen gelernt. Es ist unserer Meinung nach der schönste Strand am ganzen Mittelmeer. Selbst im Hochsommer gibt es hier genügend Platz und Privatsphäre.

Das Angebot eines Bootsausflugs den Acheron hinauf haben wir gerne angenommen und wurden mit mit der Sichtung von Wasserschildkröten, vielen Schmetterlingen und einem Biber belohnt. Eine gemütliche Aktivität in einem gemütlichen Urlaubsort!

Das Hotel Herkules in Ammoudia, in dem wir drei Wochen verbracht haben, kann ich vorbehaltlos empfehlen! Es ist eigentlich kein Hotel, sondern ein Apartmenthaus mit sehr hochwertiger Einrichtung, sehr sauber und mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. "Familienanbindung" war bei uns inklusive...

Obwohl der Ort winzig ist, bieten mindestens zehn Tavernen sehr gutes und günstiges griechisches Essen an. Zwei kleine Supermärkte und drei "Peripteros" - kleine Verkaufsstände, die so ziemlich alles von Zigaretten über Zeitschriften bis hin zu Pflastern anbieten - runden das Angebot von Ammoudia ab.

Es war unser erholsamster Familienurlaub bisher, ein Ferienhaus-Urlaub ohne Konsumstress, ohne große Unternehmungen, einfach nur die Seele baumeln lassen. Sehr empfehlenswert!

Igoumenitsa

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!