Urlaub in Side

- Ein Reisebericht -

Urlaub in Side

Unseren Sommerurlaub haben wir dieses Jahr in der Türkei genauer gesagt in Side verbracht. Wir haben dort ein tolles Viersterne Hotel an der Türkischen Riviera mit Blick auf das Mittelmeer gebucht.

Nach Ankunft im Hotel haben wir sehr schnell unser Zimmer erhalten und konnten schlafen gehen. Unser Flug ist um Mitternacht in Antalya gelandet und nach einer kurzen Bustour sind wir gegen zwei Uhr morgens in unser Bett gefallen.

Am nächsten Morgen haben wir den unglaublichen Blick auf das Mittelmeer genießen können. Nach einer Stärkung an dem reichhaltigen Frühstücksbüffet haben wir uns die Hotelanlage und den Strand angesehen. Bei herrlichem Wetter und einem wunderschönen Sandstrand sind wir in dem ruhigen Meer baden gegangen. Zwar brannte das Salz etwas in den Augen, aber wir haben uns schnell dran gewöhnt.

Am Strand hatte man die Möglichkeit viele Wassersportarten nachzugehen. Vom Banane- Jet-Ski fahren bis hin zu Parasailing war alles dabei. Wir haben uns entschlossen eine Runde auf der Banane zu fahren. Zuerst mussten wir uns eine Schwimmweste anziehen und dann gab es eine kurze Einweisung. Nun saßen wir mit sechs Leuten auf der roten Banane und ziemlich schnell ging die rasante Fahrt los. Jedoch saßen wir in den Wendungen nicht lange auf der Banane und nun hieß es wieder aufsteigen. Was ehrlich gesagt ziemlich schwierig auf hoher See mit kleineren Wellen sein sollte. Die Fahrt dauerte etwa 10 Minuten und war sehr lustig, obwohl die Augen vom Salz etwas brannten.

Um die Stadt etwas besser kennen zu lernen haben wir wie in der Türkei üblich den Dolmusch-Bus benutzt. Darunter versteht man einen kleinen Bus, der als Taxi fungiert. In der Altstadt haben wir uns einen kleinen Überblick verschafft, waren etwas Shoppen und natürlich in einem Restaurant am Hafen Essen.

Zu unseren weiteren Ausflugszielen gehörte aber auch der Wasserfall von Manavgat. Dort konnte man sich diesen Wasserfall hautnah ansehen und in dem Gebiet auch eine Abkühlung suchen. Ebenfalls ein weiteres Highlight auf unserer Entdeckungstour war der Apollon-Tempel, die Hafentherme und der wunderschöne Hafen der Stadt.

Erwähnt werden muss auf alle Fälle das leckere Eis in Side. Ein wirkliches Highlight und erstaunlich wie viele Figuren man mit einem Eis machen kann.

Aber auch die Türkische Küche ist sehr abwechslungsreich und bietet für jeden Geschmack etwas. Mein persönliches Lieblingsgericht ist aber der Kebap und das Fladenbrot. Dann noch eine Olive und dann ist es ein perfektes Essen. Und als Getränk einen typischen Tee.

In der Türkei kann man viel erleben und ich bin sehr positiv aus diesem Türkei-Urlaub nach Hause gefahren. Land und Leute waren sehr aufgeschlossen und haben mich als Besucher willkommen geheißen.

F. S.

Side

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!