Urlaub in Side - Traumhafte Strände in der türkischen Riviera

- Ein Reisebericht -

Eine Woche Urlaub im Hotel am Meer. Das wollten wir uns mal wieder gönnen, es sollte jedoch nicht zu weit sein, da wir unsere zweijährige Tochter auf ihre erste Flugreise in einen Cluburlaub mitnehmen wollten. Auch sollte es nicht zu teuer sein, da wir gerade für eine größere Reise im nächsten Jahr sparen. Ich war einige Jahre zuvor schon einmal in Side. Und war damals schon total begeistert. Mit wenigen Worten konnte ich meine Frau für dieses Urlaubsziel gewinnen. Für sie (und unsere kleine Tochter natürlich auch) war es der erste Türkei-Urlaub.

Schon bei der Anreise kam Urlaubsfeeling auf

Der Flug verlief reibungslos, wir waren sogar etwas schneller da als geplant. Auch die Abfertigung auf dem Flughafen in Antalya und das Warten auf die Koffer verliefen recht zügig. Mit einem Transferbus ging es dann vom Flughafen Antalya in das etwa 75 Kilometer entfernte Side. Im Hotel wurden wir freundlich empfangen. Das Hotelzimmer sah auch genauso aus, wie im Katalog. Es war glücklicherweise sehr sauber und ordentlich. Diesbezüglich hat man in letzter Zeit ja wieder leider viel Gegenteiliges gehört. Das Abendbuffet war reichhaltig und abwechslungsreich. Der Erhalt der Badehosen- und Bikinifigur hat uns daran gehindert, von Allem zu probieren. Das Hotel lag direkt am Meer, mit hoteleigenem Strand. Die Auflagen waren inklusive und man konnte sich auch schon mal ins Wasser wagen.

Es gibt viel zu erleben, da ist die Woche ganz schnell rum

Am ersten Tag haben wir uns den Wasserfall in Manavgat angesehen. Da Manavgat nicht weit von Side entfernt ist, sind die Wasserfälle die Fahrt definitiv wert. An einem anderen Tag fuhren wir mit dem Bus nach Alanya und verbrachten dort den Vormittag. Mit einem Boot sind wir dann zurück nach Side gefahren. Zwischendrin hielten wir an traumhaften Buchten und konnten baden oder einfach nur die Seele baumeln lassen. An den anderen Tagen waren wir meist in Side oder haben gefaulenzt und mit unserem Mäuschen gespielt und die Umgebung entdeckt. Auf eine Jeep-Safari, die ich aus Erfahrungen früherer Türkei-Urlaube nur empfehlen kann, haben wir wegen unserer kleinen Maus verzichtet.

Hier muss man gewesen sein

Eines der wohl besten Restaurants in Side ist das Moonlight Restaurant. Absolut gemütlich, tolle Atmosphäre und eine riesige Auswahl an landestypischen Speisen und Getränken. Unmittelbar am Hafen befindet sich die Café-Bar Apollonik. Der herrliche Blick aufs Meer und das gemütliche Ambiente haben uns nicht nur einmal angelockt.

Das machen wir wieder

Jetzt sind wir schon drei Türkeifans. Es ist erstaunlich, was man für sein Geld alles geboten bekommen hat. Über die günstigen Reisekosten hinaus, mussten wir auch selbst dort nicht viel Geld ausgeben (mal abgesehen von den beiden goldenen Armreifen und die Kette, in die sich meine Frau verliebt hat). Alles in allem ein super Cluburlaub am Mittelmeer, mit tollem Essen, tollen Ausflügen und netten Menschen.

Familie Werner

Side

Manavgat

Alanya

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!