Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Urlaubsreise ins Hotel

- Ein Reisebericht -

Urlaubsreise nach Ägypten

Nachdem wir schon im März etwas kostenintensiver verreist sind, haben wir uns im Juli dazu entschieden für den benötigten Sonnenkonsum eine etwas günstigere Reise nach Ägypten zu buchen. Wie immer haben wir den Urlaub im Internet gebucht, da dies für uns die größtmögliche Kostenersparnis bietet.

So wählten wir das Hotel „Prima Life Makadi Bay“ Hurghadakönnen wir jedoch nichts negatives über den Fluglärm sagen. Ein weiteres Kriterium war die direkt anliegende „Dolphin World“, da meine Freundin schon immer mit Delphinen schwimmen wollte. Um dies gleich vorwegzunehmen: 45 Minuten Delphinschwimmen kostet 45 Euro. Aber wann hat man schon einmal die Möglichkeit mit diesen atemberaubenden Tieren zu schwimmen?

Angekommen im Hotel wurden wir direkt von einem Kofferjungen empfangen der unserer Koffer einkassierte. Nach dem Einchecken, was sehr unkompliziert verlief wurden wir vom besagtem Kofferjungen auf unser Zimmer begleitet wo natürlich ein kleines Trinkgeld für in winkte: Trinkgelder sind in Ägypten die Haupteinnahmequellen von Hotelangestellten!

Das Zimmer war ein Traum und wir fühlten uns auf Anhieb wohl im Marmorbad mit ebenerdiger Dusche. Das Zimmer bot ein Doppelbett, TV, Minibar (Wasser inklusive, da man in Ägypten kein Leitungswasser trinken sollte), Klimaanlage und eine kleine Sitzecke mit Kaffeeutensilien.

Der Pool ist ruhig und aufgrund der Größe gibt es die Problematik „Liegen reservieren“ nicht. Zumal der Strand auch direkt am Hotel gelegen ist, verteilt sich die Masse an Menschen sehr gut. Mitten im Pool befindet sich eine Poolbar in der man ganztägig alkoholische und nicht alkoholische Getränke zu sich nehmen kann und zugleich eine Abkühlung im Wasser genießen kann.

Das Essen ist großzügig vorhanden und wird auf Wunsch auch frisch zubereitet. Selbst Freunde von Meeresfrüchten kommen dabei nicht zu kurz. Für Kinder gibt es frische Pommes und Nudeln direkt aus der Pfanne.

Da wir schon mehrere Hotels in Ägypten kennen, können wir guten Gewissens sagen, dass im gesamten Hotel keine aufdringlichen Verkäufer oder Bettler sind. Dies kann einem den Urlaub nämlich gehörig vermiesen.

Direkt am Strand befindet sich ein kleines Paradies für Schnorchler. Nur etwa zehn Meter vom Strand entfernt liegt ein wunderschönes Riff, welches zum Fotografieren und Staunen einlädt. Da grinst schon mal Nemo in die Unterwasserkamera.

Alles in allem würden wir dieses Hotel auf jeden Fall wieder buchen, da es sehr gastfreundlich und gemütlich ist. Auch der Preis war für eine Pauschalreise und All Inclusive mehr als preiswert.

Anonym