Von Strandbüros und Burgen

- Ein Reisebericht -

Dieses Jahr war es soweit. Ich habe meinen ersten Hotelurlaub gemacht. Nachdem ich die letzten Jahre meinen Urlaub immer so günstig und sportlich wie möglich (in der Regel mit dem Fahrrad von Campingplatz zu Campingplatz) verbracht habe, habe ich mich dieses Mal von meiner Freundin überzeugen lassen einfach mal die Beine baumeln zu lassen. Gesagt, getan!

Anfang des Jahres haben wir uns auf die Suche gemacht und nach einem schönen All-Inclusive Hotel in Strandnähe am Mittelmeer gesucht (da ist es schließlich auch schon im Frühjahr warm). Ziemlich schnell hatten wir ein Gutes gefunden und gebucht.

Im Mai war es dann soweit. Am 2.Mai ging es mitten in der Nacht auf in die Türkei. Unser Hotel hieß Saphir Resort&Spa. Es ist liegt in Manavgat. Jeden Montag verwandelt sich dort die Innenstadt in einen riesigen Marktplatz mit massenhaft Ständen mit Klamotten und einem tollen Gemüsemarkt. (Ich habe noch nie so viele Obst- und Gemüsesorten auf einen Fleck gesehen, die dann auch noch sooo lecker waren).

Als letzten Ausflug fuhren wir etwas in das Hinterland. In einem kleinen Dorf namens Alara Han gibt es auf einem Berg eine alte Burg, die touristisch nicht erschlossen ist. Etwas abgeschreckt durch Erfahrungsberichte (gute Kondition und Klettererfahrung) machten wir uns aber doch auf den Weg und erlebten einen unvergesslichen Tag. Ab vom Tourismus kamen wir in den Genuss einer tollen Landschaft und einer tollen Erfahrung. Die Burg, zwar auch ohne Klettererfahrung aber doch mit ein wenig Mut, war gut zu besteigen, auch wenn wir an vielen Stellen nicht wirklich weiter wussten, wo denn der Weg langgehen sollte. Zum Glück trafen wir noch 2 andere Touristen und in dieser kleinen Gruppe wurde auch die Herausforderung des Bergsteigens ein wenig kleiner.

Im Rückblick betrachtet, war der Ausflug zur Burg der mit Abstand tollste und atemberaubendste, obwohl ich auch von Allem anderen in der Türkei sehr begeistert war. Unser Hotel war toll, die Leute sind nett und liebenswürdig und landschaftlich hat die Türkei sehr viel zu bieten. Und auch der Hotelurlaub hat mich überzeugt. Es war schön, sich mal eine Zeitlang um nichts kümmern zu müssen und die Füße hochlegen zu können. Zugleich ist es super, wenn man den Hotelurlaub mit Ausflügen kombiniert, weil man so auch noch einiges vom Land sehen kann.

Alles in allem habe ich es sehr genossen und werde definitiv wieder in die Türkei fahren. Auch kann ich es nur jedem ans Herz legen, dorthin zu fahren und auch mal abseits von Tourismuspfaden zu wandeln.

Anonym.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!