Winterurlaub in Österreich

- Ein Reisebericht -

Osterreich Berg

Ich berichte über unseren Winterurlaub im Februar 2011 in Österreich, in St. Johann in Tirol. Wir sind mit dem Auto nach Tirol gefahren, um dort unseren diesjährigen Winterurlaub zu verbringen. Dort angekommen haben wir in unser Hotel eingecheckt und unsere Zimmer belegt. Mit dem Hotel waren wir sehr zufrieden, es war ordentlich und sauber. Zudem war es sehr schön eingerichtet und wir haben uns rundum wohl gefühlt. Nachdem wir mit dem Auspacken der Kleidung fertig waren, sind wir eine Kleinigkeit im Hotel essen gegangen. Anschließend haben wir unsere Skisachen zusammengepackt und sind los zur Skipiste. Von unserem Hotel aus fuhr ein Shuttlebus direkt zur Bergbahn. Der Preis pro Person für den Bus betrug 3,50 Euro. Dort angekommen haben wir uns eine Tageskarte für 35.50 Euro pro Person gekauft. An dieser Piste gab es 26 Liftanlagen, davon waren 15 Schlepplifte, fünf Sessellifte, drei Gondeln und drei sogenannte Zauberteppiche. In den Gondeln war für bis zu 5 Personen Platz, sodass wir immer gut zusammen hochfahren konnten.

Je nach Gebiet waren die Abfahrten unterschiedlich schwer zu befahren und unterschiedlich schnell. Es war also für jeden Fahrtyp die richtige Strecke vor Ort.

Insgesamt war der Preis für eine Tageskarte mit 35,50 Euro auch okay. Wir haben von anderen Urlaubern gehört, dass es weitaus teurere Preise auf anderen Strecken gibt.

Das Bistro am Hang lag sehr zentral und war schnell zu erreichen. Als wir allerdings auf die Karte geschaut haben und die Preise gesehen haben, wurde uns doch ein wenig komisch. 6,50 Euro für eine Bratwurst mit Senf oder Ketchup war doch ein bisschen übertrieben. Die darauf folgenden Tage haben wir uns dann vorher im Supermarkt neben unserem Hotel mit Essen für den Tag eingedeckt.

Abends konnte man in unserem Hotel den Tag gut bei einem Bier ausklingen lassen. Die hoteleigene Bar war sehr schön eingerichtet, etwas abgedunkeltes Licht und passende Musik, um einen entspannten Abend zu haben.

Zudem waren im Skiort etliche Bars und Diskotheken, wo man einen guten und, je nach Wunsch, ruhigen Abend verbringen konnte. Das Publikum in den Bars und Diskotheken war sehr gemischt, von Anfang 20 bis Ende 50 war alles dabei.

Wenn man gut organisiert in diesen Urlaub fährt und ein bisschen darauf achtet, das man nicht überall zuviel bezahlt, hat man einen wundervollen Winterurlaub. Insgesamt war es ein sehr schöner Winterurlaub in dem passenden Ort dafür. Ich würde jedes Jahr wieder in diesen Ort und in unser Hotel fahren, sehr schön!

Anonym

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!