191 Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Schweriner Seenplatte

Suchfilter

Reiseziel, Objektnummer

Land

Region

Ort

früheste Anreise

späteste Abreise

Dauer

Reisende

Unterkunft & Lage

Ausstattung

Bewertung

Ferienunterkünfte clever online buchen

Bewertungen aus der Umgebung

  • Fred Schmitz schreibt...

    Bewertung vom 07.06.2015

    Ausflugtipps
    Wir waren 4 Radler 70+ und haben viele Radtouren (250Km)absolviert.Aus dem Internet lassen sich viele
    GPS Daten fürs Navi oder Smartphone laden.Auf jeden Fall Wismar,Schwerin,Ostseebäder,Sternberger Seenplatte,Insel Poel,Touren entlang des Störkanals oder Elde-Müritz Wasserstraße.
    Gastronomie

    Leider gibt es in 10Km Entfernung im Ort Bruel nur
    2 akzeptable Betriebe.Ein Chinarestaurant und den
    Mecklenburgerhof,beide mit einem guten Angebot und
    vernünftigem Preisleistungsverhältnis.
    Im Ort Cambs gibt es ein Hotel,von uns nicht besucht
    und einen Landgasthof,der gehobenen Preisklasse.
    In jedem Fall hat der Fahrer den Schwarzen Peter
    weil er nicht mal ein Bier trinken kann.
    Urlaubsort

    Der Ort besteht aus locker verteilten Häusern
    ohne Ortskern,enbehrt jeglichen Reizes und ist nur für Leute die Ruhe suchen oder wie wir ,den ganzen Tag abwesend sind,geeignet. Wir waren 4 Radler 70+ und haben viele Radtouren (250Km)absolviert.Aus dem Internet lassen sich viele
    GPS Daten fürs Navi oder Smartphone laden.Auf jeden Fall Wismar,Schwerin,Ostseebäder,Sternberger Seenplatte,Insel Poel,Touren entlang des Störkanals oder Elde-Müritz Wasserstraße.
    Leider gibt es in 10Km Entfernung im Ort Bruel nur
    2 akzeptable Betriebe.Ein Chinarestaurant...

  • Christina K. schreibt...

    Bewertung vom 14.09.2015

    Ausflugtipps
    Schwimmbad in Warin.
    zauberhafte schmale Straße nach Laase,von dort nach loster Rühe.das Warnow Durchbruchstal,die Klosterinsel Neukloster und die alte schöne Kirche in Bibow,das Schloß und den shenswerten Baumbestand des Parks von "Schloß" Hasenwinkel,
    Saibling gebraten von Fischers Kiepe in Neukloster.
    die freundlichen, hilfsbereiten Angestellten des EDEkamarktes in Warin
    der Heimweg-ohne Autobahn-über absolut leere,schlaglochfreie, baumbest
    Gastronomie
    Für Kneipen oder Bars fehlt mir der Sinn.
    ich habe selbst gekocht.
    leider werden nicht- wie z.B. in Dänemark-von den Bauern oder Siedlern frische Erzeugnisse angeboten (kartoffeln, Obst,Gemüse aus den Gärten...)Essengehen ist kostspielig,zeitraubend und entweder zu üppig oder zu aufgemotzt.

  • Ursula B. schreibt...

    Bewertung vom 01.07.2015

    Ausflugtipps
    Die Lage bei Retgendorf ist eine gute Ausgangslage für Ausflüge in die Umgebung. Schwerin mit dem wunderschönen Schloss, die Sternberger Seen, das Freilandmuseum in Groß Raden mit einem slawischen Dorf,das Bisosphärenreservat Schaalsee, verschiedene Aboreten und Moore, Ludwigslust, Wismar und die Ostsee sind nicht weit entfernt.
    Gastronomie
    Das Restaurant in der benachbarten Ferienanlage ist viel zu teuer. Überall dort, wo man nicht unbedingt mit Touristen rechnet, sind die Preise günstig, sonst überall eigentlich etwas zu teuer für die Gegend.
    Urlaubsort
    Retgendorf ist ein kleines Dorf in dem nichts los ist, aber es ist ein guter Ausgangsort für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung.

  • Helmut u. Bärbel S. schreibt...

    Bewertung vom 25.05.2014

    Ausflugtipps
    Wismar - allerdings ewige Parkplatzsuche

    Sternberger See - archäologische, sehr interessante Fundstätte, kinderfreundlich, sehr gut nachempfundene Häuser und Handwerksstätten

    Schwerin
    Gastronomie
    Restaurant "Waldsiedlung" im Ferienpark: Vor unserem Urlaub lasen wir teilweise widersprüchliche Beurteilungen. Also: selbst probieren! Es war absolut 1 A! Das Essen war hervorragend, wohlschmeckend und reichlich, die Bedienungen waren sehr freundlich und zuvorkommend! Für uns gab es nichts zu meckern. Die Außenanlage war wunderbar hergerichtet und für Kinder und natürlich auch Erwachsene sehr gemütlich.
    Dorthin geht man immer wieder gern!

  • Bewertung vom 09.09.2011

    Ausflugtipps
    Man kann ein kleines Motorboot in Seehof neben dem Campingplatz ausleihen. Ein entsprechender Bootsführerschein ist dafür nicht notwendig. Von da kann man dann die verschiedenen Schweriner Seen erkunden.

    Eine Stadtrundfahrt in Schwerin mit dem Entdecker-Ticket macht bei schönem Wetter besonders viel Spass. Dazu gehört dann auch noch eine Seenfahrt und der Besuch de Schleifmühle. Diese ist besonders für kleinere Kinder (vielleicht ab 5 Jahre) schön. Unser Sohn (11 Jahre) fand es aber auch noch interessant. Die Funktion der Mühle wird hier kindgerecht erklärt und die Kinder dürfen am Wasserrad auch mal mit Hand anlegen.

Reisetipps für den Urlaub an der Schweriner Seenplatte

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Schweriner See
Arsenal am Pfaffenteich
Barner Stücker See
Barniner See
Bibowsee
Brandgräberfeld von Mühlen Eichsen
Burgsee (Schwerin)