Abbazia San Galgano

- Sehenswürdigkeit -



Die Abbazia San Galgano ist die Ruine einer alten Abtei in der Toskana. Sie ist ca. 35 Kilometer im Südwesten von Siena zu finden und heute eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region. Die ehemalige Abtei ist, abgesehen vom eingestürzten Dach, außergewöhnlich gut erhalten und wird bei Nacht spektakulär illuminiert. Errichtet wurde die Abbazia San Galgano im Jahr 1224 und diente ursprünglich als Ausweichquartier für die Zisterzienser-Mönche, denen das nahe gelegene Kloster nicht mehr genug Raum bot. Nach kurzer Zeit lief die Abtei ausgesprochen gut, eignete sich viel Land an und erzielte Gewinne in der Veredelung von Wolle. Im 14. Jahrhundert begann jedoch, bedingt durch Epidemien und Seuchen, der Niedergang der Abbazia San Galgano.