Alexanderplatz

- Sehenswürdigkeit -

Der Alexanderplatz ist ein berühmter Platz in Berlin und befindet sich im Ortsteil Mitte in der ehemaligen Königsstadt. Er ist im Volksmund auch unter dem Namen „Alex“ bekannt. Er ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins und somit einer der meistbesuchten Plätze der Stadt. Er ist auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der Stadt.

Der Alexanderplatz trägt den Namen des russischen Zaren Alexander. König Friedrich Wilhelm III. hatte den Platz anlässlich des Besuchs des Zaren im Jahr 1805 in Alexanderplatz umbenannt. Er diente bis Mitte des 19. Jahrhunderts als Paradeplatz und auch als Handelsplatz. Seitdem war er immer wieder Schauplatz historischer Ereignisse. Während des 2. Weltkrieg wurde der Alexanderplatz durch die Kampfhandlungen verheerend zerstört. Erst Jahrzehnte danach, in den 60er und 70er Jahren erhielt der Platz seine heutige Gestalt.

Auf dem Alexanderplatz befindet sich auch die riesige, zehn Meter hohe Weltzeituhr. Sie zeigt die Uhrzeiten verschiedener Städte der Welt an. Gleich neben dem Alexanderplatz steht der 368 Meter hohe Fernsehturm, der einen hervorragenden Blick auf Berlin bietet.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!