Angelregion Agernæs

- Sehenswürdigkeit -

Agernæs ist sowohl ein Dorf als auch eine Halbinsel in äußersten Norden der in der Ostsee gelegenen, zum Königreich Dänemark gehörenden Insel Fünen. An ihrer nördlichen Spitze weist die Halbinsel einen Bestand aus großen und schlanken Buchen aus, der "das Große Holz" genannt wird. Die Strände bestehen hier aus flachen Dünen und der Wald reicht weit bis an den Strand. Im Westen dieses Waldstückes liegt ein Vogelschutzgebiet und im Osten befindet sich der Odense Fjord. Die nächste große Stadt mit Odense liegt etwa 20 km südlich und ist über die Europastraße E 20 sowohl vom dänischen Festland aus als auch von der Hauptstadt Kopenhagen gut zu erreichen.

Sowohl der Odense Fjord als auch das offene Kattegat sind interessante Angelgewässer. Während in der offenen Ostsee alle Arten von hier heimischen Fischen leben, zeigt sich der Odense Fjord mehr als brackwassertypisches Gewässer, da er einen nicht unerheblichen Süßwassereintrag hat und zur See hin nur durch einen schmalen Durchstich geöffnet ist. Auch die Strände direkt vor Agernæs sind nicht uninteressant. Hier ist ein gutes und Erfolg versprechendes Brandungsangeln auf Plattfische möglich. Im Odense Fjord kann man gut vom Boot aus angeln, während man auf das Kattegat nicht allein hinausfahren sollte, sondern sich immer organisierten Angeltörns anschließen sollte.

Fische Flunder, Aal, Dorsch Köder Wattwurm, Tauwurm, Fischfetzen, Pilker



Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!