Angelregion Arhus

- Sehenswürdigkeit -

Die offizielle Schreibweise der dänischen Stadt Arhus ist eigentlich Aarhus und daran wollen wir uns an dieser Stelle auch halten. Aarhus liegt in der Region Mitteljütland an den Ufern des Kattegat. Die Stadt hat ungefähr eine viertel Million Einwohner, die auf einer Fläche von etwa 90 Quadratkilometern leben. Die Bevölkerungsdichte im Stadtgebiet liegt somit bei rund 2 700 Einwohnern auf den Quadratkilometer. Aarhus ist damit nach der Hauptstadt Kopenhagen die zweitgrößte Stadt des Königreiches Dänemark und die größte dänische Stadt auf dem Festland. Obwohl Aarhus eine Großstadt ist, strahlt es jene typisch dänische Gelassenheit aus, die kaum Hektik aufkommen lässt. Dennoch ist die Stadt ausgesprochen weltoffen und sehr innovativ. Aarhus ist das Handelszentrum Jütlands. Die Textilindustrie und der Maschinenbau sind weitere wichtige hier ansässige Industriezweige. Der Hafen von Aarhus exportiert vorwiegend landwirtschaftliche Erzeugnisse und importiert mit Eisen und Kohle Erzeugnisse der Montanindustrie. Der Salzgehalt des Wassers des Kattegat ist deutlich höher als in der östlichen Ostsee und liegt sogar meist über 1 Prozent. Deshalb treffen wir hier überwiegend Meeresfische an, sieht man einmal von gelegentlich auftauchenden Hechten ab. Sportangler, die im Kattegat ihrer Leidenschaft nachgehen möchten, sollten nie allein mit ihrem Boot hinaus fahren. Zu gefährlich sind die Gewässer der nördlichen Ostsee. Man sollte sich immer einem organisierten Angeltörn anschließen und wird so auch gute Fänge erzielen.

Fische Hering, Makrele, Flunder, Dorsch, Aal Köder Tauwurm, Wattwurm, Blinker, Köderfisch, Pilker


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!