Angelregion Barcelona

- Sehenswürdigkeit -

Die Autonome Gemeinschaft Katalonien liegt ganz im Nordosten des Königreiches Spanien und besteht aus 4 Provinzen. Eine dieser 4 Provinzen ist die nach ihrer Hauptstadt benannte Provinz Barcelona. Mit einer Einwohnerzahl von mehr als 5,5 Millionen ist sie die zweitgrößte spanische Provinz. Die 3 benachbarten Provinzen Tarragona, Lleida und Girona gehören ebenfalls zur Region Katalonien. Aufgrund der kulturellen, historischen und sprachlichen Unterschiede zum sonstigen Spanien sind viele Katalanen der Auffassung, dass Katalonien (Catalunya) eine eigenständige Nation sei. Die angrenzenden Provinzen wurden bereits genannt, eine natürliche Grenze der Provinz Barcelona stellt die Küste zum Mittelmeer dar. Die Pyrenäen liegen etwa 120 km in nördlicher Richtung, entsenden jedoch ihre Ausläufer in den nördlichen Teil der Provinz. In den Pyrenäen entspringen auch die wichtigsten Flüsse, die hier zum Mittelmeer entwässern. Zwei von diesen Flüssen sind der Besos und der Llobregat, zwischen denen die Provinzhauptstadt liegt. Ersterer ist das Ergebnis des Zusammenflusses von Comarca und Congost, die beide schöne Salmonidengewässer sind. Der Llobregat ist etwa 170 km lang und überwindet einen Höhenunterschied von 1 295 m bevor er südlich von Barcelona in das Mittelmeer mündet. Auch er ist an seinem Oberlauf ein gutes Salmonidengewässer. An der Küste kommen die Meeresangler auf ihre Kosten. Hauptsächlich von Booten aus stellen sie den Fischen des Mittelmeeres nach.

Fische

Binnengewässer Bachforelle, Weißfische, Barsch, Hecht, Aal Köder künstliche Fliege, Teig, Rot- und Tauwurm, Köderfisch, Blinker, Spinner
Mittelmeer Sardine, Makrele, Dorade, Thun, Meeräsche, Rotbarbe, Wolfsbarsch und andere Köder Köderfisch, Muscheln, Schnecken, Teig, verschiedene Kunstködermontagen


Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!