Angelregion Hanstholm

- Sehenswürdigkeit -

Hanstholm gehört zur Kommune Thisted und liegt in Nordjylland (dt. Nordjütlan) im Königreich Dänemark. Die kleine Stadt liegt direkt an der Küste in etwa dort, wo die Nordsee in das Skagerrak übergeht. In Hanstholm leben knapp 2 500 Einwohner. Seit etwa 50 Jahren verfügt die Stadt über einen der modernsten Seehäfen und den größten Fischereihafen Dänemarks. Im Sommer verkehren von Hanstholm aus Autofähren nach Torshavn auf den Faröer Inseln und nach Seyoisfjörour auf Island. Von Deutschland aus ist Hanstholm am besten mit dem Auto über die A 7 bis Flensburg und von dort aus weiter auf der E 45 bis Aalborg zu erreichen. Die Gewässer vor der Küste dieser Region sind für den Angler besonders deshalb interessant, weil sich einige wenige Kilometer vom Strand entfernt das Gelbe Riff befindet, ein Paradies für Hochseeangler. Das Gelbe Riff ist ein Hochplateau unter der Oberfläche des Meeres, das an seinen Abhängen ideale Lebensbedingungen für alle Fische der nordatlantischen Region bietet. Die Durchschnittsgewichte der hier gefangenen Fische liegt deutlich über dem Gewöhnlichen. Es ist daher angeraten, sich mit äußerst stabilem Material an das Gelbe Riff zu begeben, da jederzeit ein Kapitaler beißen kann. Es ist darauf zu achten, niemals allein hinaus zu fahren, sondern sich immer einem organisierten Angeltörn anzuschließen. Wenn eine Tour einmal wegen zu rauhen Wetters verschoben wird oder ausfallen muss, kann man das Meeresaquarium in Hirtshals besuchen.

Fische Dorsch, Köhler, Pollack, Leng, Schellfisch, Heilbutt, Scholle Köder Pilker, Spinner, Gummiköder, Dorschfliegen, Wattwurm, Fischfetzen



Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!