Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Angelregion Hoyerswerda

- Sehenswürdigkeit -

Hoyerswerda und Umgebung


Geografisch und verwaltungstechnisch betrachtet gehört die Kreisstadt Hoyerswerda zur nördlichen Oberlausitz, einer Region im Nordosten des Freistaates Sachsen. Hoyerswerda hat 37 379 Einwohner (Stand Dezember 2010) die auf einer Fläche von etwa 95 Quadratkilometern leben. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von im Schnitt 393 Einwohnern pro Quadratkilometer. Bis nach dem 2. Weltkrieg überwiegend unbekannt und wirtschaftlich wenig bedeutend, stieg Hoyerswerda in den 60 er Jahren des vergangenen Jahrhunderts zu einem Zentrum der Braunkohle- und Energieindustrie auf. Vor den Toren der Stadt entstand das riesige Kombinat „Schwarze Pumpe“ in welchem Braunkohle verarbeitet und Elektroenergie erzeugt wurde. Nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten verschwand dieser Industriezweig fast vollständig von der wirtschaftlichen Bildfläche der Region. Zahlreiche Betriebe wurden stillgelegt und ein großer Teil der Bevölkerung verlor seine Lebensgrundlage. Auch die zuliefernden Tagebaue wurden geschlossen und die ausgekohlten unter ihnen geflutet.


Die Seen im Umfeld


Diesen Umständen hat es die Region zu verdanken, dass in der nördlichen Oberlausitz zahlreiche Seen entstanden, die das Bild der Landschaft maßgeblich prägen. Die größten und bekanntesten dieser Gewässer sind der Scheibesee, der Bärwalder See und das Speicherbecken Lohsa II. Da diese künstlichen Seen recht bald mit Fischen besetzt wurden, hat sich der Fischbestand in den vergangenen 20 Jahren gut entwickelt. Auch der Silbersee bei Lohsa ist eines dieser interessanten Angelgewässer. An dessem Ufer kann man sich günstig in Finnhütten einmieten. Die verschiedenen Seen haben für den Angler so manche Überraschung parat und haben auch schon Petrijünger aus anderen Teilen Deutschlands auf den Plan gerufen.


Gewässer Fischarten Angelmethoden
Scheibesee, Bärwalder See, Speicherbecken Lohsa II, Silbersee Karpfen, Schleie, Weißfische, Hecht, Barsch, Zander, Aal, Wels Grundangeln mit und ohne Bissanzeiger, Spinnangeln mit Blinker, Wobbler und Spinner