Angelregion Kristiansand

- Sehenswürdigkeit -

Die Stadt Kristiansand liegt in der Provinz Vest-Agder im Süden des Königreiches Norwegen. Kristiansand ist vor allem eine Hafenstadt. Der gut zugängliche Hafen prägte schon früher die Geschichte der Stadt und ist für sie noch heute maßgeblich. Die im Jahre 1641 gegründete Stadt hieß früher Christiansand zu Ehren ihres Gründers, König Christian des Vierten. Die gesamte Kommune Kristiansand hat etwa 22 500 Einwohner, die auf einer Fläche von 277 Quadratkilometern leben. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von im Schnitt 298 Einwohnern auf einen Quadratkilometer. Kristiansand ist vor allem im Sommer eine der beliebtesten Feriendestinationen in Norwegen. Die schönen Strände in Verbindung mit der südlichen Lage und das umfangreiche Spektrum von Freizeitvergnügen locken in jedem Jahr viele Touristen aus dem In- und Ausland in die Region. Ein Faktor für die touristische Anziehungskraft Kristiansands sind die fischreichen Gewässer, die besonders bei Anglern auf reges Interesse stoßen. Der Stadt sind diverse Inseln und Fjorde vorgelagert und in dem hier mündenden Fluss steigen die Lachse zum Laichen auf. Vom europäischen Festland aus ist Kristiansand am besten über die Fährverbindungen vom dänischen Hirtshals aus zu erreichen. Diese Linien werden von zwei norwegischen Reedereien, der Color Line und der Fjord Line betrieben. Der Flughafen Kristiansand wird von Oslo, Bergen, Stavanger, Amsterdam und Kopenhagen aus angeflogen.

Fische Dorsch, Leng, Lachs Köder Pilker, Fischfetzen, Gummiköder, Künstliche Fliege


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!