Angelregion Krokkleiva

- Sehenswürdigkeit -

Krokkleiva ist eigentlich ein Waldgebiet am See Tyrifjorden nahe des Dorfes Sundvollen in der zum Königreich Norwegen gehörenden Provinz Buskerud. Dieses Krokkleiva genannte Gebiet erfreut sich wegen seiner wasser- und waldreichen Umgebung bei Touristen seit einigen Jahren großer Beliebtheit und es sind an den Ufern des Sees Tyrifjorden zahlreiche Campingplätze und Ferienhaussiedlungen entstanden. Die Tatsache, dass der See quasi vor der Haustür der norwegischen Hauptstadt Oslo liegt, ließ Krokkviela zu einem Naherholungsgebiet für die Einwohner der Hauptstadt avancieren, sind es doch gerade einmal 25 – 30 km also eine halbe Stunde mit dem Auto von Oslo bis Krokklieva. Die Straßenverbindung über die Europastraße E 16 ist sehr gut und so bevölkern an den Wochenenden viele Osloer die Ufer des Sees. Traurige Berühmtheit erlangte der See, als am 22. Juli des Jahres 2011 ein politisch verblendeter junger Mann namens Anders Brejvik 69 Teilnehmer an einem Jugendlager auf der Insel Utøya erschoss, nachdem er bereits in Oslo eine Bombe gezündet hatte. Der Tyrifjord ist sowohl seiner Fläche nach als auch nach seinem Wasservolumen einer der größten Norwegischen Binnenseen. Er rangiert unter diesen an fünfter bzw. dritter Stelle. Er gliedert sich in vier große Teilseen als da wären der Steinsfjord, der Nordfjord, der Storfjord und der Holsfjord. Jeder Teil des Sees hat seinen eigenen Charakter, jedoch weisen alle vier einen äußerst guten Bestand an Süßwasserfischen auf. Hauptfische sind dabei Forelle und Hecht, es sind aber auch sehr schöne Krebse zu erbeuten.

Fische Hecht, Zander, Barsch, Forelle Köder Köderfisch, Spinner, Blinker, Künstliche Fliege


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!