Angelregion Kvaløysletta

- Sehenswürdigkeit -

Kvaløysletta ist ein Dorf in der Kommune Tromsø im westlichen Teil der norwegischen Provinz Troms ganz im Norden des Königreiches. Es liegt etwa 5 km nordwestlich von Tromsø an der Ostküste der Insel Kvaløya und hat ungefähr 7 800 Einwöhner (Stand 2001). Die Insel selbst ist über die Sandnessund-Brücke zu erreichen. Mit Kjosen und Ersfjordboten liegen zwei weitere Dörfer in direkter Nachbarschft zu Kvaløysletta. Die Region ist über die Europastraße E 8 bis Tromsø recht gut zu erreichen, aber auch mit den Hurtigruten-Schiffen ist man auf dem Seewege recht schnell in Tromsø. Die Küste zur Norwegischen See ist hier sehr stark zerklüftet und von vielen Inseln und Fjorden geprägt. Haupterwerbszweig in der Region ist die Fischerei. Da die Gewässer vor Kvaløysletta recht fischreich sind, zieht es auch immer mehr Angler in die Region. Ferien- und Angelhäuser lassen sich hier recht preisgünstig mieten. Die Häuser sind nicht sehr luxuriös ausgestatten, verfügen aber über alles, was zu einem Angelurlaub nötig ist. Dazu gehören selbstverständlich ein Filetierplatz und eine Tiefkühltruhe. Zu den meisten Häuser gehört auch ein Boot, so dass der Angler auf dem Wasser mobil ist und die besten Fangplätze erkunden kann. Von Tromsø aus werden auch Angeltörns auf der offenen See angeboten, die meist gute bis sehr gute Fänge versprechen, sind die Bootsführer doch ortskundig. Außerdem haben die Kutter fast immer ein Sonargerät an Bord, mit dem die Fischschwärme geortet werden können.

Fische Kabeljau, Heilbutt, Seeteufel Köder Fetzenköder, Köderfisch, Pilker, Gummiköder


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!