Ferienhausurlaub ist weiterhin möglich! Aktuelle Reiseinformationen & Hinweise

Angelregion Nove Veseli

- Sehenswürdigkeit -

Nové Veselí (dt. Neu Wessely) ist eine Stadt in der Tschechischen Republik und liegt am Oberlauf des Flusses Oslava am Rande eines Landschaftsschutzgebietes in den Böhmisch-Mährischen Höhen im zentralen Gebiet Tschechiens. Neben der Oslava gibt es in der Angelregion Neu Wessely - im Umkreis der gleichnamigen Stadt - noch andere für den Angler interessante Gewässer. Das wären zum einen der Veselský rybník (dt. Wesseller Teich) und zum anderen der Matějovský rybník. Beide sind von ihrer Größe her eher als Seen zu betrachten und verfügen über einen qualitativ und quantitativ hochwertigen Fischbestand. Im Umkreis der Stadt befinden sich noch zahlreiche große und kleine Teiche, die vielfach für die Zucht von Speisefischen, speziell den bekannten und wohlschmeckenden böhmischen Karpfen, genutzt werden. Für viele von diesen können Angelberechtigungen vor Ort erworben werden und der Petrijünger, speziell der Ansitzangler, wird hier kaum ohne Beute die Ufer des jeweiligen Gewässers verlassen. Es lohnt sich durchaus, eine Woche in oder um Nové Veselí Urlaub zu machen. Von der tschechischen Hauptstadt Prag aus ist die Region nach etwa 100 km Fahrt über die Autobahn 1 bequem zu erreichen und auf der Hinfahrt oder Rückfahrt sollte man nicht versäumen, der Goldenen Stadt einen Besuch abzustatten.

Friedfische Karpfen, Schleie, Weißfische Köder Kartoffel, Rot- und Tauwurm. Teig
Raubfische Hecht, Barsch, Zander, Wels Köder Köderfisch, Rot- und Tauwurm, Spinner, Blinker, Wobbler


Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!