Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Weitreichende Verbote touristischer Übernachtungen

Angelregion Pilsen

- Sehenswürdigkeit -

Eine der größten Städte der Tschechischen Republik ist das westböhmische Plzeň (dt. Pilsen), das Rang 4 in dieser Reihenfolge einnimmt. Weltweit bekannt ist die Stadt durch ihr Bier und duch die Automarke Škoda, die hier eines ihrer Werke betreibt. Pilsen hat etwa 169.000 Einwohner (Stand Januar 2011), die auf einer Fläche von 138 Quadratkilometern leben. Die Bistums- und Universitätsstadt ist weiterhin ein wichtiges Handels-, Industrie-, Verwaltungs- und Kulturzentrum. Geografisch liegt die Stadt im nach ihr benannten Pilsener Becken am Zusammenfluss verschiedener Flüsse. Die wichtigsten von diesen sind die Radbusa, die Uslava, die Uhlava und die Mies. Klimatisch ist das Pilsener Becken in der Angelregion Pilsen der warmgemäßigten Zone zuzuordnen, welche sich durch lange und warme Sommer auszeichnet. Die Winter sind meist ausgesprochen trocken. Neben den bereits genannten Flüssen gibt es im Umkreis der Stadt noch andere Gewässer. Das größte von diesen ist der westlich Pilsens gelegene langgestreckte Stausee Vodni nadrz Hracholusky. Südlich vor den Toren der Stadt befindet sich mit dem Vodni nadrz Ceke udoli ein weiterer Stausee und östlich der Stadt sind das die Seen Klabava und Vodni nadrz Klabava. Um die Reihe der Gewässer zu komplettieren seien noch die nördlich von Pilsen gelegenen vielen großen und kleinen Teiche genannt. Für Petrijünger gibt es also ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld und vielleicht kann dann abends Karpfen in Biersauce gereicht werden.

Fischbestände

Fließgewässer Barbe, Döbel, Weißfische, Hecht, Barsch, Aal Köder Teig, Rot- und Tauwurm, Köderfisch, Spinner, Blinker
Teiche und Seen Karpfen, Schleie, Weißfische, Hecht, Zander, Barsch Köder Kartoffel, Teig, Rot- und Tauwurm, Köderfisch, Blinker, Spinner


Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!