Angelregion Ringstad

- Sehenswürdigkeit -

Ringstad ist ein Dorf in der zur Provinz Oppland gehörenden Kommune Gran im Königreich Norwegen. Das Verwaltungszentrum der Kommune ist der Ort Jaren. In der gesamten Kommune Gran leben 13 363 Einwohner (Stand 2010) auf einer Landfläche von ca. 660 Quadratkilometern. Somit leben im Schnitt 20 Einwohner auf einem Quadratkilometer. Gran ist ein Teil der Region Hadeland. Die Kommune Gran ist von der norwegischen Hauptstadt Oslo aus nach etwa 100 km Fahrt auf der Europastraße E 4 gut zu erreichen. Berge, Wälder und viele große und kleine Seen prägen das Bild der Landschaft, die zusätzlich von einigen Flüssen durchzogen wird. Die größten dieser Seen sind der etwa 100 km lange Randsfjorden und der etwa 50 km entfernt liegende noch größere Mjosa. Der „Haussee“ der Kommune ist jedoch der auch nicht gerade kleine Jarenvatnet. Alle Seen werden von vielen kleineren und größeren Wasserläufen aus den Bergen gespeist, die sauerstoffreiches Wasser eintragen und für eine hervorragende Wasserqualität sorgen. Das gewährt den hier heimischen Fischen beste Lebensbedingungen. Dementsprechend artenreich ist auch der Fischbestand in diesen Gewässern. Bis auf die wärmeliebenden Cypriniden Karpfen und Schleie sind fast alle europäischen Süßwasserfische vertreten und in den Flüssen steigen gelegentlich Lachse auf. Das Angeln im See Jarenvatnet ist vom Boot auf am meisten Erfolg versprechend, an den Flüssen kann der Angler selbstverständlich auch von Land aus fischen.

Fische Weißfische, Hecht, Barsch, Zander, Aal Köder Teig, Wurm, Köderfisch, Blinker, Spinner, Tauwurm


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!