Angelregion Silkeborg

- Sehenswürdigkeit -

Ziemlich zentral auf dem Festlandsblock des Königreiches Dänemark, in der Region Mitteljütland, liegt die Stadt Silkeborg, die gleichzeitig der Verwaltungssitz der gleichnamigen Kommune ist und in welcher 42 724 Einwohner leben (Stand Januar 2011). Silkeborg liegt ungefähr 40 km westlich der Hafenstadt Aarhus. Die Stadt Vilborg liegt etwa 35 km nördlich von Silkeborg. Im Bahnhof der Stadt halten die Züge der Eisenbahnlinie zwischen Skanderborg und Hjerning. Von Deutschland aus ist die Region über die Autobahn A 7 bis Flensburg zu erreichen. Danach folgt man der dänischen E 45 bis Aarhus, um dann auf der Landesstraße 15 nach etwa 40 km die Stadt Silkeborg zu erreichen. Die Stadt ist bekannt durch ihre Festivals. Turnusmäßig finden in jedem Jahr Jazz- und Coutryfestivals statt und im August eines jeden Jahres strömen die Automobilfans zum Silkeborg Automobilfestival (AUTOMANIA). Inmitten der Stadt liegt der See Silkeborg Langsø, der vom längsten Fluss des Landes durchflossen wird. Die Gudenå hat eine Länge von 176 km und durchfließt Dänemark von West nach Ost. Sie mündet nahe der Stadt Randers im nach dieser Stadt benannten Fjord. Im Süden von Silkeborg gibt es noch einige Seen, von denen das Toteisloch Bølling Sø eine Besonderheit darstellt. Dieses Loch entstand vor etwa zwölf- oder dreizehntausend Jahren als Resultat der letzten bis in diese Breiten vordringenden Eiszeit. Sowohl der Fluss als auch die Seen stellen interessante Angelgewässer dar, in welchen alle Arten unserer einheimischen Süßwasserfische zu fangen sind.



Friedfische Weißfische, Karpfen, Schleie Köder Teig, Rot- und Tauwurm, Kartoffel
Raubfische Hecht, Barsch, Zander, Aal Köder Köderfisch, Blinker, Spinner, Tauwurm



Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!