Angelregion Trend

- Sehenswürdigkeit -

Das kleine Dorf Trend liegt im Norden des Königreiches Dänemark in der Region Nordjütland am südlichen Ufer des Limfjords, der einzigen natürlichen Verbindung (im Gegensatz zum auf deutschem Gebiet befindlichen Nord-Ostsee-Kanals) zwischen den beiden Meeren Nordsee und Ostsee. Der nächste größere Ort ist das etwa 5 km entfernte Ranum. Dennoch gibt es in Trend einige Speiselokale und Einkaufsläden, was vorrangig den in der Gegend entstandenen Ferienhaussiedlungen zu verdanken ist. Der Strand bei Trend fällt flach ab und ist deshalb gut für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Auch ein extrem hoher Wellengang ist nicht zu befürchten, da die Strände sich nicht zum Meer, sondern zum Limfjord hin öffnen und der Wind keine weite Angriffsfläche findet, um hohe Wellen aufzubauen. Die schöne und sanfte Landschaft wird von vielen Wander-, Rad- und Reitwegen durchzogen, so dass der Urlauber hier neben dem Baden und Schwimmen reichlich Abwechslung findet. Surfer finden hier ebenso ihr Revier wie Golfer. Auch Angler fühlen sich in dieser Gegend wohl. Die Bjornsholm Bugt, an der Trend liegt, ist mit einigen Sandbänken gespickt. In die tieferen Rinnen zwischen diesen ziehen sich die hier lebenden Fische zurück. Diese Rinnen gilt es zu finden. Obwohl der Limfjord eine direkte schmale Verbindung zur Nordsee hat, ist das Wasser hier nicht ganz so salzhaltig, so dass auch Barsch, Hecht und Aal anzutreffen sind. Am häufigsten wird jedoch dem Hornhecht nachgestellt. Er liefert einen aufregenden Drill und ist trotz seines skurrilen Aussehens unglaublich schmackhaft.

Fische Hornhecht, Meerforelle, Hecht, Barsch, Aal Köder Köderfisch, Blinker, Spinner, Tauwurm, Künstliche Fliege (bei windstillem Wetter)


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!