Angelregion Unterspreewald

- Sehenswürdigkeit -

Charakteristika des Unterspreewaldes


Mit dem Neuendorfer See wird allgemein die nördliche Grenze des Unterspreewaldes und damit des gesamten Spreewaldes bezeichnet. Nachdem sich die Spree nach dem Oberspreewald bei Lübben wieder vereinigt hat, fächert sie sich danach wieder auf und durchfließt zahlreiche Seen. Der Unterspreewald wird von den Krausnicker Bergen im Westen begrenzt und im Osten bildet der Marienberg eine sichtbare Landmarke. Prinzipiell unterscheidet sich der Unterspreewald vom Oberspreewald dadurch, dass hier wenige aber breitere Fließe anzutreffen sind, unter denen die Hauptspree ganz eindeutig die Richtung vorgibt. Im Unterspreewald wird auch mehr Wasser je Zeiteinheit und Kilometer abgeführt.

Tourismus im Unterspreewald


Touristisch wird der Unterspreewald lange nicht so intensiv genutzt wie die Gegend zwischen Burg und Lübbenau. Dafür hat der Individualtourismus hier viel mehr Freiräume. Auch für Angler eröffnen sich ganz andere Möglichkeiten als im Oberspreewald. Während dort die einzelnen Arme nicht allzu breit und tief sind, ist dies im Unterspreewald anders. Hier trifft man tiefere Gewässer an, in denen man auch größere Fische erwarten darf. Legendär sind die speziell in den Seen immer wieder gefangenen Welse die nicht selten um die 1,50 m lang sind und bis zu 50 kg und mehr auf die Waage bringen. Auch kann man sehr schöne Exemplare des Aland (hier auch Jeese genannt) an den Haken bekommen, der wohl in keiner anderen deutschen Angelregion so gut vertreten ist wie im Unterspreewald. Neben der Spree als Fließgewässer befinden sich im Unterspreewald zahlreiche See. Stellvertretend seien hier der Schwielochsee, der Motzener See und der Wolziger See genannt.

Gewässer Fischarten Angelmethoden
Spree, Schwielochsee, Motzener See, Wolziger See, Neuendorfer See Aland, Plötze, Blei, Karpfen, Schleie, Hecht, Barsch, Zander, Aal, Wels Grundangeln mit und ohne Bissanzeiger, Spinnangeln mit Wobbler, Blinker und Spinner



Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!