Angelregion Utrecht

- Sehenswürdigkeit -

Ziemlich zentral im Königreich der Niederlande liegt die Provinz Utrecht. Sie ist eine der 12 niederländischen Provinzen und grenzt an einige andere von diesen, als da wären: Nordholland, Flevoland, Gelderland und Südholland. Mit einer Fläche von rund 1.300 Quadratkilometern ist Utrecht die kleinste Provinz der Niederlande. Auf ihrem Territorium leben jedoch mehr als 1,2 Mio. Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von knapp 900 Einwohnern pro Quadratkilometer entspricht. Damit ist Utrecht eine der am dichtesten besiedelten Provinzen der Niederlande. Die Landschaft wird vorwiegend von Poldern gekennzeichnet, aber auch bewaldetes sandiges Hügelland, das den Namen Utrechter Hügelrücken trägt, prägt das Landschaftsbild. Überall jedoch sieht man Wasserläufe in Form von Flüssen und Kanälen sowie kleinere und mittelgroße Seen. Viele von diesen entstanden im Zuge eines groß angelegten Abbaus von Kies, der als Baumaterial für die vielen wasserbaulichen Maßnahmen in den Niederlanden benötigt wurde. Im Norden besteht bei Huizen ein schmaler Zugang zum Ijsselmeer. Viele dieser Gewässer werden von Wassersportlern aller Couleur genutzt, allen voran Segler und Angler. Die Seen, Kanäle und Flüsse der Angelregion Utrecht weisen einen bemerkenswerten Fischbestand auf und viele Angler kommen selbst aus Deutschland für ein verlängertes Wochenende oder gar einen längeren Angelurlaub in die Provinz Utrecht.

Friedfische Karpfen, Schleie, Weißfische Köder Kartoffel, Teig, Rot- und Tauwurm
Raubfische Hecht, Zander, Barsch, Aal Köder Köderfisch, Rot- und Tauwurm, Blinker, Spinner


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!