Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 20. Dezember 2020

Angelregion Var

- Sehenswürdigkeit -

Die Ordnungsnummer 83 im Verzeichnis der französischen Departements ist dem zur Region Provence-Alpes-Côte d’Azur gehörenden Departement Var zugeordnet. Es liegt im Südosten der Republik Frankreich und hatte bei der letzten amtlichen Zählung im Januar des Jahres 2009 etwas mehr als 1 007 000 Einwohner. Das gesamte Territorium des Departements umfasst eine Fläche von 5 973 Quadratkilometern. Dies bedeutet, dass auf einem Quadratkilometer im Schnitt rund 169 Einwohner leben. Die größte Stadt ist Toulon, wo sich auch der Sitz der Präfektur befindet. Benachbarte Departements sind Bouches-du-Rhône, Vaucluse, Alpes-Maritimes und Alpes-de-Haute-Provence. Die südliche natürliche Grenze wird von der Küstenlinie des Mittelmeeres gebildet. Wie viele andere Departements in Frankreich ist auch dieses nach einem Fluss benannt. Namensgeber war der Fluss Var, der jedoch auf Grund von Gebietsreformen das Territorium des nach ihm benannten Departements nicht mehr durchfließt. Der Name Var wurde allerdings weitergeführt. Wie in vielen Gebieten an der Küste des Mittelmeeres ist auch hier der Tourismus ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste, ökonomische Faktor. Besonders beliebt sind die vielen Weinberge und die Strände, von denen sich der längste Sandstrand bei Cavalaire-sur-Mer befindet. Viele Ausflüge werden auch zu den Inseln Port-Cros und Porquerolles unternommen. Angler finden natürlich im Mittelmeer ihr wichtigstes Revier vor, aber auch einige aus den Bergen kommende Flüsse bieten vor allem für Fliegenfischer guten Sport und schöne Beute.

Fische

Flüsse Bachforelle, Äsche Köder künstliche Fliege, Spinner
Mittelmeer Sardine, Makrele, Dorade, Thun, Meeräsche, Rotbarbe, Wolfsbarsch Köder Köderfisch, Muscheln, Schnecken, Teig, verschiedene Kunstködermontagen