Angelregion Wallis

- Sehenswürdigkeit -

Einer der 25 Kantone in der Schweiz ist das Wallis. Das Wallis liegt im Südosten des Landes und ist der drittgrößte unter den schweizerischen Kantonen. Es grenzt im Nordwesten an den Kanton Waadt, im Norden an den Kanton Bern, im Nordosten an den Kanton Uri und im Osten an den Kanton Tessin. Im Südosten verläuft die Staatsgrenze zu Italien und im Südwesten die zu Frankreich. Im Wallis wird sowohl französisch als auch deutsch gesprochen und es liegt vollständig in den Alpen. Es wird in seiner vollen Ausdehnung vom Tal der Rhone durchzogen, die hier vielerorts auch Rotten genannt wird. Im Norden ragen die Waadtländer und die Berner Alpen auf und im Süden beherrschen die Walliser Alpen das Bild der Landschaft. Hier befindet sich mit der Dufourspitze auch der höchste Berg der Schweiz (4 634 m über N.N.). Ebenso ragt hier mit dem Matterhorn der wohl bekannteste schweizer Berg empor (4 478 m über N.N.). Der Rhone fließen sowohl von Süden als auch von Norden eine ganze Reihe von Nebenflüssen zu. Von Norden her sind dies eher Gebirgsbäche, von Süden jedoch schon Gebirgsflüsse. Die wichtigsten von diesen sind die Vispa, die Navisence und die Dranse de Bagnes. In den Walliser Alpen befinden sich einige schöne Bergseen, von denen hier der Lac de Moiry, der Lac des Dix, der Lac de Mauvoisin und der Mattmarksee genannt sein sollen. Dort wo die Rhone das Wallis verlässt, mündet sie in den Genfer See.

Fische

Flüsse Bachforelle, Äsche, Barbe, Döbel, Weißfische, Hecht, Barsch, Aal Köder künstliche Fliege, Teig, Rot- und Tauwurm, Köderfisch, Blinker, Spinner
Seen Regenbogenforelle, Seeforelle, Karpfen, Weißfische, Hecht, Barsch, Zander Köder künstliche Fliege, Boilies, Teig, Rot- und Tauwurm, Köderfisch, Blinker, Spinner



Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!