Ardèche (Fluss)

- Sehenswürdigkeit -

Die Ardèche ist ein Fluss in Frankreich. Von der Quelle im Naturpark Monts d’Ardèche bis zur Mündung in die Rhône bei Pont-Saint-Esprit durchquert sie die Regionen Rhône-Alpes und Languedoc-Roussillon auf einer Länge von 125 km. Die Ardèche ist berühmt für die Schluchten Gorges de l’Ardèche zwischen Vallon-Pont-d’Arc und Saint-Martin-d’Ardèche. Von einer Landstraße am Rand des Canyons hat man einen eindrucksvollen Ausblick auf die Schlucht. In der Schlucht befindet sich die berühmte Grotte Chauvet, in der Höhlenmalereien aus der Frühsteinzeit entdeckt wurden. Die Grotte ist allerdings nicht zugänglich, im Ort Vallon-Pont-d’Arc kann man Fotografien der Malereien in einem Museum anschauen. Die natürliche Steinbrücke Pont d’Arc sollte man ebenfalls nicht verpassen. Hier und auch auf anderen Abschnitten ist die Ardèche sehr beliebt bei Wassersportlern. Vor allem im Sommer führt sie so wenig Wasser, dass die Stromschnellen nur wenig anspruchsvoll sind und mit Kanu oder Kajak leicht befahren werden können. Im November findet hier jährlich der Wildwassermarathon statt, ein Bootsrennen mit Kajaks und Kanadiern.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!