Attersee (See)

- Sehenswürdigkeit -

Der Attersee ist ein See in Oberösterreich und wie viele Alpenseen eiszeitlichen Ursprungs. Darauf weißt auch seine große Durchschnittstiefe von über 80 m hin, die maximale Tiefe beträgt ca. 170 m, was für ein Wasservolumen von rund 4 Mrd. Kubikmeter (m³) sorgt. Damit übertrifft der Attersee einige flächenmäßig größere Seen.
Der Fluss Ager entwässert den Attersee und fließt über die Traun bei Linz in die Donau.

Der See hat Trinkwasserqualität, was ihn zum sehr fischreichen Gewässer, aber auch zum beliebten Freizeitrevier macht, Tauchen und Segeln sind beliebte Wassersportarten. Im See herrschen Sichtweiten von mehr als 20 Metern.
Bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war die Region ein gefragtes Ziel bei Sommerurlaubern (Sommerfrische) und ist bis heute als Wander- und Kletterparadies bekannt. Im Winter finden sich einige Skigebiete rund um den See, weitere Pisten und Loipen gibt es in unmittelbarer Nähe und in der gesamten Region des Salzkammergut.

Bekannt ist der See und seine Region auch durch die Werke des Malers Gustav Klimmt, der sich zu Lebzeiten gerne im Sommer am See aufhielt und zahlreiche Landschaftsmalereien erstellte.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!