Autodromo Nazionale Monza

- Sehenswürdigkeit -

Das Autodrome Nazionale di Monza ist eine der bekanntesten Motorsport-Rennstrecken der Welt. In Monza, Italien gelegen finden hier seit der Eröffnung im Jahre 1922 regelmäßig unterschiedliche Motorsport-Wettkampfe statt.

Das berühmteste Turnier auf der Strecke in Monza ist der Große Preis von Italien, der einmal im Jahr im Rahmen des Formel-1-Turniers ausgetragen wird.

Die Strecke in Monza ist knapp 6 Meter lang und liegt im Parco di Monza, der nordöstlich von Mailand liegt. Im Großen Preis von Italien müssen die Piloten die Strecke 53 mal umrunden.

Aufgrund ihrer vielen langen Geraden wird das Autodrome Nazionale di Monza auch als letzte Hochgeschwindigkeitsstrecke der Moderne bezeichnet.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!