Bahnhof Göttingen

- Sehenswürdigkeit -

Der Bahnhof in der niedersächsischen Universitätsstadt Göttingen wurde im Jahr 1854 eröffnet und diente damals als Endbahnhof der Hannöverschen Südbahn. Im Zweiten Weltkrieg wurde das in dem eigenen hannoverschen Rundbogenstil gehaltene Gebäude zerstört, nach Kriegsende aber wieder aufgebaut. Heute ist der Bahnhof Göttingen ein Knotenpunkt im Nah- und Fernverkehr in Südniedersachsen und umfasst acht Bahnsteiggleise.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!