Basilique de Valère

- Sehenswürdigkeit -

Die Basilique de Valère im Kanton Wallis

In Sitten, der Hauptstadt des Schweizer Kanton Wallis befinden sich 2 sogenannte Burghügel. Auf einem thront die Basilique de Valère (Basilika von Valeria) eine Kirche, welche die älteste bespielbare Orgel der Welt beheimatet. Die erste urkundliche Erwähnung fand im Jahre 1049 statt. Allerdings scheint die Geschichte schon zurück zu gehen in die Keltenzeit. Im Laufe der Jahre wurde die Kirche immer mehr erweitert, renoviert und restauriert. Die Basilique de Valère ist auch eine Wallfahrtskirche und noch heute kann man eine Madonnen Marmorstatue im gotischen Stil bewundern, welche sich heute über dem Hauptaltar befindet. Ein Teil der Kirche dient heute als historisches Museum. Die höchst wahrscheinlich 1435 gebaute und 1687 erweiterte Orgel ist das Prunkstück der Basilika. Auf dem Festival für alte Orgeln wird sie seit 1969 regelmäßig gespielt.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!