Bastille

- Sehenswürdigkeit -

Damals gab es im Osten von Paris die Bastille. Sie war früher eine Stadttorburg. Und ist bis heute vor allem aus der Französischen Revolution bekannt, als 1789 die Bastille gestürmt wurde. Die damalige Grundsteinlegung war bereits im 13. Jahrhundert. Im Laufe der Jahre wurde es zu einem Gefängnis. Sogar Voltaire war dort zeitweise inhaftiert.
Die Bastille hatte früher keinen guten Ruf und das Volk hat 1789 die Bastille gestürmt und alle Gefangenen befreit. Dabei gab es viele Unruhen und Tote.
Heute ist der 14. Juli der Nationalfeiertag der Franzosen. Viel ist von der Bastille nicht übrig geblieben, nur ein paar Mauerreste und der nach ihr benannte Bastille-Platz. Auf dem Bastille Platz befinden sich in der Mitte des Kreisverkehrs eine große Bronzestatue. Die Statue namens Colonne de Juillet soll an die Revolution erinnern.
Im Bastilleviertel finden Sie auch die große Volksoper, diese wurde Anfang der Neunziger fertiggestellt und ist ein modernes und aufsehenerregendes Bauwerk.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!