Ben Bulben

- Sehenswürdigkeit -

Im Volkmund wird der Tafelberg auch „Binn Ghulbain“ genannt, er liegt knapp eine halbe Stunde nördlich von Sligo. Zu Ehren des dort begrabenen William Butler Yeats wird die Gegend dort auch „Yeats Country“ genannt. Der Ben Bulben ist das Wahrzeichen von Sligo.

Der Tafelberg gehört zu den bekanntesten Bergen Irlands. Er entstand vor ca. 320 Millionen Jahren durch die Erdverschiebung in der Eiszeit. Zu der Zeit befand sich Irland ca auf der Höhe von Afrika. Der irischen Mythologie zufolge wurde der Kampf von Fianna auf dem Gipfel ausgetragen.

Besucher können den Berg auf dem 4 Kilometer langen Pfad bewandern, dieser dauert knapp 4-5 Stunden. Für Naturliebhaber stellt der 527 m hohe Berg das typische Bild von Irland da.